Schade, dass ihr die Croissants jetzt nicht riechen könnt.

Montagspost mit Croissant Rezept

Montagspost mit Croissant Rezept? Ja, habe ich doch gestern angekündigt. Habt ihr nicht reingeschaut? Na, dann könnt ihr das ja jetzt nachholen, zum Lazy Guru bitte hier entlang. 

Es ist schon wieder Montag und während ihr das hier lest, sitze ich wahrscheinlich fein und brav in der Schule. Und da sind wir auch schon beim ersten Punkt:

Genervt, bin ich etwas davon, dass die Sommerferien in diesem Jahr schon wieder um sind. Sie sind einfach immer viel zu kurz. Ich wäre dafür, die Sommerferien zu verlängern. Wir sollten weniger Projekttage oder Projektwochen haben und dafür längere Sommerferien. Wer ist dafür?

Sonne macht immer gleich gute Laune, oder?
Sonne macht immer gleich gute Laune, oder?

Gefreut, habe ich mich über das herrliche Wetter am Wochenende. In den Tagen davor war es nicht so toll und ich hatte befürchtet, dass ich meine Sommerteilchen gar nicht mehr anziehen kann. Und so konnten wir auch wieder im Garten frühstücken. Herrlich! Und was gab es zu Essen? Na, was steht in der Überschrift?

Croissant Rezept

Gegessen, habe ich die leckersten Croissants überhaupt. Mami hat uns am Sonntag mit frischem Croissant-Duft geweckt. Eine sehr schöne Art des Wachwerdens! Ja, und das Rezept ist ganz einfach!

Ihr nehmt Fertigblätterteig, bestreicht die Platten mit Butter und schichtet drei übereinander. Oben legt ihr dann noch eine Blätterteigplatte ohne Butter als Abschluss darauf. Dann schneidet ihr Dreiecke aus und rollt sie zu einem Hörnchen auf. Mami hat die Croissants dann falsch herum auf das Backblech mit Backpapier gelegt, damit sie sich nicht aufrollen. Nach ca. 20 Minuten bei 180 Grad Umluft waren sie fertig. Und so lecker!!!

Das Croissant Rezept ist wirklich einfach. Kinderleicht! Schade, dass ihr sie jetzt nicht riechen könnt.
Das Croissant Rezept ist wirklich einfach. Kinderleicht! Schade, dass ihr sie jetzt nicht riechen könnt.

Montagspost mit Rezept. Das war neu, oder?

Aber einen Punkt habe ich noch und der fängt mit einem G-Wort an. Reiner Zufall! Oder Einfallslosigkeit? 😉

Gekauft, hat mir meine Omi wieder so einige coole Dinge für den Schulstart. Das ist ja so eine Tradition bei uns. Kurz vor Schulbeginn gehen wir jedes Jahr los und kaufen neue Stifte, lustige Radiergummis und einen neuen Füller. Neues Schuljahr, neuer Füller. Das hat mir bisher immer Glück gebracht. Und natürlich ist er wieder von „Online“. Die haben einfach immer die coolsten Modelle.

So, das war es auch schon wieder! Im Moment passiert soviel, dass ich es gar nicht alles in einen Montagspost packen kann. Manches verdient eben einen eigenen Beitrag.

Ich wünsche euch eine tolle Woche. Und probiert das Croissant Rezept! Ist sicher eine gute Methode, Mami zu zeigen, dass wie sie ganz gut leiden können… Ha, ha…

Diese Buttercroissants brauchen eigentlich gar keinen Aufstrich. Sie sind auch so köstlich!
Diese Buttercroissants brauchen eigentlich gar keinen Aufstrich. Sie sind auch so köstlich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Gefällt Dir der Post? Dann kannst Du ihn gerne in Deinem Netzwerk teilen!

Wetere Artikel von mir: