Beiträge Currently viewing the tag: "Musik"
Natürlich ordentlich gerahmt.

Im letzten Post hatte ich es bereits angekündigt, dass ich mehr Zeit offline verbringen möchte, um neue Ideen zu sammeln. Ich möchte wieder mehr Musik machen, mehr fotografieren und meine Zeit mit Menschen verbringen, die ähnliche Interessen haben wie ich, oder mich einfach inspirieren. Leider kann man ja nicht alle interessanten Menschen…(Read More)

Montagram #4

Es ist ein bisschen still hier auf dem Blog, aber die Vorweihnachtszeit ist voller Events und Musikauftritte. Naja, und die Lehrer in der Schule haben wohl auch  bemerkt, dass sie zum Jahresende noch ein paar Noten brauchen und so stehen auch noch einige Tests oder Projekte an. Das heißt dann auch noch lernen bzw…(Read More)

Wenn wir nicht aufpassen, hat es sich am Ende nicht nur ausgebloggt, sondern wir haben auch keine richtigen Freunde mehr.

Montagram #2

Wieder ist eine Woche rum und es wird Zeit für Montagram #2. Ihr erinnert euch, ab jetzt gibt’s meine Woche in Hashtags! Dann legen wir mal los… #ichbindemuttiviert Nein, das ist kein Tippfehler, sondern genauso gemeint, wie es da steht. Lasst es mich kurz erklären: Also, ich habe mir in der letzten…(Read More)

Oder in Charlis Head?

Kurz vor Jahresende mache ich mir ein paar Gedanken, was ich noch schaffen möchte und was wohl das nächste Jahr bringen wird. Das ist irgendwie in jedem Jahr dasselbe. Naja, erst seit ich ein bisschen älter bin natürlich. Ich denke, als Vierjährige oder auch als Grundschülerin war das noch nicht…(Read More)

So eine Montagspost-Verpflichtung ist nicht ohne, Leute. Dieses Wochenende steht nämlich eher im Zeichen des Lernens, aber eine kleine Zusammenfassung meiner Woche bekommt ihr natürlich. Ich fange mal mit dem Ende der Schulwoche an, denn mein Freitag hatte gleich zwei Highlights. Naja, eins war eher negativer Art, aber das andere war daf…(Read More)

Ganz bald sicher!

Es ist schon wieder Montag. Meine Güte, ging das schnell! Aber so ist das ja immer, wenn viel los ist. Und meine Woche war voller Überraschungen, naja, nicht alles war überraschend. Unser Konzertbesuch bei St. Vincent in Berlin war ja bereits lange geplant. Und ich kann es immer noch nicht glauben, dass ich Annie…(Read More)

Auch wenn manche Fotos im Netz noch so toll sind, das Erlebnis vor Ort beim Lollapalooza in Berlin ist nicht zu toppen.

Ich bin so unendlich dankbar, dass meine Eltern mir das Lollapalooza 2017 ermöglicht haben. Ohne sie hätte ich ja mit 15 Jahren noch nicht auf das Festivalgelände gedurft. Es war absolut großartig! Klar, habe ich ich noch keine Vergleiche. Und natürlich gibt es im Social Network bereits die Ningler und…(Read More)

In diesem Sommer werde ich mein erstes größeres Festival besuchen und zwar das Lollapalooza in Berlin. Ich freue mich tierisch darauf und bin meinen Eltern unendlich dankbar, dass Sie mir dies ermöglichen. Als Fünfzehnjährige kann ich ja noch nicht allein auf ein Festival, also brauche ich erwachsene Begleitung. Meine Eltern sind…(Read More)

In letzter Zeit verändert sich in meinem Teenagerleben so einiges und ich werde natürlich versuchen, euch so viel wie möglich davon zu erzählen wenn ich neue Wege beschreite oder einfach nur (zu) hoch hinaus will. Was soll das denn jetzt bedeuten, klingt ja ganz schön dramatisch, oder? Naja, ihr kennt…(Read More)

Na, da habe ich doch den richtigen Sweater, oder?

Ja, ja, ist schon klar, nicht noch ein Festival Outfit… Aber vielleicht begeistern euch meine Space Buns mit Glitzerscheitel? Auch nicht? Kennt ihr alles schon? Na, dann schaut euch einfach die Bilder an! 😉 Natürlich ist mein Festival Outfit nicht viel anders als meine sonstigen Stylings und ich habe auch nichts neu gekauft. Ich musste…(Read More)

Gefällt Dir der Post? Dann kannst Du ihn gerne in Deinem Netzwerk teilen!

Wetere Artikel von mir: