Beiträge Currently viewing the tag: "Vergangenheit"
...dann klappt es auch mit dem Römer.

Ja, ich gebe es zu, dass meine Headline euch ein bisschen verwirren sollte: Mit Sandro in Nîmes klingt als ob ich mit meinem römischen Freund in der französischen Stadt Nîmes zu Gast war. Und es ist auch nicht ganz falsch, denn ich war tatsächlich mit Sandro in Nîmes und…(Read More)

Heute wird es mystisch, ich nehme euch mit in das Ringheiligtum Pömmerte, auch bekannt als deutsches Stonehenge. Die erste Ferienwoche ist ja fast vorbei und ich komme schon mit einem Knaller-Ausflugsziel für euch. Kaum zu glauben, wie schnell die Zeit in den Ferien rennt, aber das werdet ihr ganz anders sehen, wenn…(Read More)

Als ich noch klein war, waren alle anderen Dinge viel größer: die Erwachsenen, die Spielplätze, die Schulen, die Eiswaffeln, die Erdbeeren, die Geburtstage, die Freundschaften, einfach alles. Kennt ihr das Gefühl auch? Selbst die Schnecken waren größer, als ich noch klein war… 😉 Wie komme ich jetzt eigentlich auf dieses Thema? Das…(Read More)

Der Herbst ist immer eine gute Zeit für nachdenkliche Themen und heute geht es um Erinnerung und Vergänglichkeit. Und darum, was von uns eigentlich bleibt. Okay, als (noch) Vierzehnjährige brauche ich mir über die Vergänglichkeit vielleicht noch nicht soviel Gedanken machen. Es soll hier aber nicht nur um meine eigene Verg…(Read More)

Was hier wohl passiert ist?

Der Weg ist das Ziel

„Der Weg ist das Ziel“, kennt wohl jeder diesen klugen Spruch, oder? Ich mag ihn. Er trifft auf ganz viele Dinge zu, oder sollte es zumindest. Wenn man nämlich immer nur Ziele im Kopf hat, übersieht man manchmal die vielen kleinen, wunderbaren Sachen, die auf dem Weg dorthin passieren. Oder die kleinen Erfolge. Klar…(Read More)

Gefällt Dir der Post? Dann kannst Du ihn gerne in Deinem Netzwerk teilen!

Wetere Artikel von mir: