Schreiben gegen den Lockdown-Blues

Hi.

Ja, also… Wie fange ich an? Seit einem Jahr ist es still geworden hier auf dem Blog und irgendwie  hab ich in letzter Zeit gemerkt, dass mir das Schreiben fehlt. Wenn ich daran denke, dass inzwischen so viel und doch so unfassbar wenig passiert ist, erschreckt mich das. Es gab nicht viel zu erzählen, aber ich hätte mich doch aufraffen können. Aber die Inspiration für auch nur die kürzesten Zeilen hatte ich nicht. Woher auch?

Und trotzdem sitze ich jetzt hier und versuche einen Text zu schreiben. Einfach ein paar Gedanken, die mir durch den Kopf schwirren und die niedergeschrieben werden wollen. Vielleicht auch eine Ausrede, wieso ich hier nichts mehr geschrieben habe…

Ich bin ganz ehrlich: Mit jedem Tag fällt mir das Leben im Lockdown schwerer. Ich bin jetzt in der 12. Klasse und in 4 Wochen stehen die Abiturprüfungen an. Mein Alltag besteht nur noch aus Schule und die einzigen Ablenkungen, die ich habe, sind die Switch und meine Musik (wobei mir auch da wirklich die Inspiration für neue Songs fehlt). Früher konnte man sich am Wochenende mit seinen Freunden treffen und feiern gehen und dabei einfach mal den üblichen Stress vergessen. Das geht jetzt nicht mehr.

Schon fast täglich holen mich negative Gedanken ein und ziehen mich runter. Einsame, nächtliche Autofahrten sind mein Endgegner. Nur ein paar Minuten allein, zwischen den Verkehrslichtern und dem laut dudelnden Radio, reichen schon, um mich selbst in meinen Gedanken zu verlieren.

Doch ich glaube, dass mir das Schreiben helfen kann, in so einer unruhigen, ungewissen Zeit. Ich möchte über das schreiben, was mich bewegt; möchte wieder rausgehen und fotografieren und das alles hier teilen. Ich möchte wieder produktiver werden, denn diese Pandemie-Trägheit, die ich an mir selbst feststelle, geht mir wirklich gehörig auf die Nerven. Und das geht alles Corona-konform! 🙂

Also – seid ready für wieder mehr werdenden Blog-Content hier auf frischgelesen.de. Egal, ob Fotos, ernsthafte Stories oder Gedanken über meinen sich anbahnenden neuen Lebensabschnitt, hier geht es jetzt endlich wieder richtig los! Und ich freu mich darauf! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Gefällt Dir der Post? Dann kannst Du ihn gerne in Deinem Netzwerk teilen!

Wetere Artikel von mir: