Die Nordlicht-Pferde: Geschenk des Feuers von Noomi Hebert/Lena Ollmark

Buchtipp, Geschenk des Feuers, Nordlicht-Pferde, Schleich Figuren, Pferde, Lesekultur, Amulett. Lesen

Ein abenteuerlicher Nachmittag mit SCHLEICH– und „Nordlicht-Pferden“


Heute kommt nun endlich wieder ein Buch. Naja,es ist nicht das dickste, aber es muss ja nicht immer eine lange Geschichte sein, um zu gefallen. Dieses Buch ist etwas für Pferdefans, wie der Name schon sagt: Die Nordlicht-Pferde. Es ist ein Roman mit Comic-Einlagen, genauer gesagt Mangas.

Eigentlich ist es wirklich nur dünn und man kann es auch nicht so schnell in einem vollgestopften Regal erkennen. Aber ich fand es und als ich es entdeckte, sollte es nur zum Zeitvertreib dienen, weil ich in der Bibliothek auf meine Mama wartete. Dann stand Mama vor mir und wir wollten gehen, aber ich war wie im Tunnel. Ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen und zum Schluss packte ich es doch noch mit ein.

In dem Buch erleben vier Jugendliche aufregende Abenteuer mit ihren fantastischen Pferden. Das Buch spielt in Norrland, Schweden, und ab und zu beobachten die vier auch mal ein atemberaubendes Nordlicht. Falls jetzt einige von euch denken „So´n Pferdequatsch!“, dann muss ich euch noch sagen, dass hier auch noch Fantasy eine Rolle spielt. Den Restlichen unter euch, die jetzt immer noch denken „So´n Pferde- und Fantasyquatsch!“ kann ich auch nicht mehr helfen.

Also, ich fand die Mangaillustrationen sehr schön. Sie belebten das Buch noch ein wenig. Vorher hatte ich noch keine Mangas gelesen, aber in dieser Art würde ich ihnen gerne noch mal begegnen.

Wenn ihr vielleicht irgendwann das Buch durchgelesen habt, könnt ihr euch ja mal ein paar SCHLEICH Pferde und -reiter schnappen und die Geschichte mit euren pferdebegeisterten Freunden nachspielen.

P.S. Es gibt wohl noch einen Teil! Vielleicht werde ich ihn euch vorstellen, wenn ich ihn gefunden habe! Ich bleibe dran…

Und übrigens, ich hatte euch doch von „Ballet Revolucion“ erzählt. Es war wirklich fantastico, oder wie das auch immer auf Spanisch heißt! Wenn ihr die Gelegenheit habt, Karten dafür zu bekommen, dann nutzt sie aus! Es lohnt sich!

Ballet Revolucion, Tanzen, Ballett, Show, Lesekultur, Prospekt

Ein Programmheft von „Ballet Revolucion“ musste natürlich mit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Gefällt Dir der Post? Dann kannst Du ihn gerne in Deinem Netzwerk teilen!

Wetere Artikel von mir: