Mami und ich

Im Süden nicht ohne meine Kleider

Wenn ihr im Sommer auch in warme bis heiße Regionen fahrt, solltet ihr euch auf jeden Fall ein oder zwei leichte Kleidchen einpacken. Ich finde locker sitzende Kleidchen aus Naturmaterialien wie Baumwolle oder Leinen sind ein absolutes Muss bei hohen Temperaturen. Bei enger Kleidung schwitzt man viel mehr, als mit einem schwingendem Kleidchen.

Ein leichter Rock und ein schönes Oberteil sind natürlich auch toll, aber ich mag es, dass bei einem Kleid ein Griff in den Schrank genügt und man ist fertig. Kein langes Grübeln, welcher Rock zu welchem Top passt.
Da man ja sowieso die meiste Zeit im Bikini oder Badeanzug verbringt, will ich mir einfach im Urlaub keine Gedanken über die Zusammenstellung meines Outfits machen und da ist ein Kleid für mich immer die erste Wahl.
Aus diesem Grund kann ich auch nie genug schicke Kleidchen haben und habe mir hier in Italien auch noch gleich ein neues gekauft. Es ist von „CALZEDONIA“ und war ein unglaubliches 10€ Schnäppchen. Ich habe es hier auch schon zum Essen ausgeführt und mich sehr wohl darin gefühlt. Vielleicht habt ihr das Kleid auf meinen Bildern vom letzten Post schon bemerkt. Und wenn nicht, bekommt ihr hier noch einmal ein paar Outfitbilder von meinem ersten Abend mit meinem neuen Lieblingskleid.

Mein neues Lieblingskleid
Mein neues Lieblingskleid
Gladiatorensandaletten gehören dazu
Gladiatorensandaletten gehören dazu
Tolle Paillettenstickerei
Tolle Paillettenstickerei
Kleid und Kunst
Kleid und Kunst
Mami und ich
Mami und ich
Mein Kleid und ich hatten einen verrückten Abend
Mein Kleid und ich hatten einen verrückten Abend
2 Responses to "Im Süden nicht ohne meine Kleider"
    • Mit dir wäre es hier viel cooler (vor allem im Pool!:D) Naja, beim nächsten Urlaub klappt es ja. 😛
      Küsschen, Charli 🙂
      P.S. Nee, nee, die Kätzchen bleiben daheim. 🙂 😛

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Gefällt Dir der Post? Dann kannst Du ihn gerne in Deinem Netzwerk teilen!

Wetere Artikel von mir: