Montagram #3

This post is also available in: enEnglish

Es ist schon wieder Montagram-Zeit und auch wenn ich im Moment mehr als genug zu tun habe, lasse ich euch natürlich meine Hashtags der Woche da. Nicht jede Woche passiert weltbewegendes, aber für ein paar Hashtags reicht es immer.

#einewochevollerklassenarbeiten

Das muss ich wohl nicht näher erläutern, aber ich glaube für 2017 sind wir jetzt erstmal durch. Werden bei euch kurz vor Weihnachten auch immer so viele Tests und Klassenarbeiten geschrieben? Bei uns ist es jedes Jahr dasselbe, aber jetzt ist wohl erstmal ein bisschen Zeit für Entspannung!

Also, bitte keine Klassenarbeiten mehr!
Ich möchte zum Jahresende ein bisschen zur Ruhe kommen.

#nocheinefamilientradition

Dass ich auf Familientradition stehe, wisst ihr ja. Und eine von unseren unzähligen, aber nicht immer eingehaltenen  Traditionen lautet, dass wir immer am Eröffnungstag auf den Weihnachtsmarkt gehen. Nicht unbedingt um die Rede des Oberbürgermeisters zu hören, obwohl der sicher auch Spannendes zu berichten hat. Nein, unsere „Weihnachtsmarkt am ersten Tag besuchen“ – Tradition stammt noch aus den Anfängen meines Klavierunterrichtes. Denn der fand damals immer Montags und genau dort wo der jährliche Weihnachtsmarkt aufgebaut wird, statt.

Logisch, dass wir nach dem Unterricht über den weihnachtlichen Markt geschlendert sind!

Erledigt! :)
Familientradition: Weihnachtsmarktbesuch am Eröffnungstag

Inzwischen habe ich zwar Dienstags und nicht mehr am Marktplatz Unterricht, aber auf diese Familientradition lege ich natürlich immer noch Wert. Und in diesem Jahr haben wir es auch wieder geschafft. #erledigt

#erstestürchengeöffnet

Also, inzwischen habe ich natürlich schon ein paar weitere Türchen öffnen können, aber das erste ist doch immer etwas besonderes, oder? Denn meine Eltern lassen sich auch jedes Jahr einen neuen Look einfangen. Der Weihnachtskalender hängt zwar jedes jähr an der gleiche Stelle, nämlich dem Treppengeländer im Hausflur, aber er sieht immer anders aus. Und in diesem Jahr hat Mami besonders coole Tüten aufgetrieben. da ist wirklich eine schöner als die andere. Und am ersten Tag war ein RITUALS Duschschaum darin. Der duftet wirklich sensationell.

#manchmalbrauchtmaneinenverstärker

Am Samstag haben wir beim Adventsbasar der Walldorfschule gespielt, aber wir haben die Lautstärke etwas unterschätzt, oder unsere überschätzt. Obwohl wir eigentlich recht laut sind. 😉 Wie auch immer, cool war es trotzdem! Und nächstes Mal bringen wir eben einfach unseren Verstärker mit. 🙂

#ichhabediesmalnuraltefotosfüreuch

Nicht ganz, das Beitrags- und Abschlussbild kennt ihr noch nicht. Das stammt noch von unserem Besuch im Dover Castle, aber darüber werde ich nochmal etwas schreiben. war nämlich verdammt cool dort! #doverhatmehrzubietenalsdieautofähre😉

Blick vom Dover Castle
Diesen Ausblick zum Beispiel…

 

4 Responses to "Montagram #3"
  1. Liebe Charli,
    das finde ich toll, dass Du die alten Traditionen so pflegst! Klasse, dass Ihr es auch in diesem Jahr wieder am Montag auf den Weihnachtsmarkt geschafft habt 🙂 Deine Mami ist schon auch ein Goldstück, dass sie sich jedes Jahr ein anderes Design für den Adventskalender einfallen lässt – es ist so toll, wie sehr Ihr Euch in Eurer Familie liebt! Und klasse siehst Du wieder aus!
    Liebe Grüße, Rena
    http://www.dressedwithsoul.com

    • Liebe Rena,
      deinen tollen Kommentar habe ich gleich mal Mami vorgelesen. Sie hat sich sehr gefreut und ja, du hast Recht, ich habe schon ein großes Glück mit meiner Familie. Wir waren eben schon wieder auf dem Weihnachtsmarkt, dieses Jahr wollen wir offensichtlich den Rekord brechen. 😉

      Ich wünsche dir noch einen schönen Abend und nochmal Danke für deine lieben Kommentare. Die freuen mich immer ganz besonders! 🙂
      Liebe Grüße
      Charli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Gefällt Dir der Post? Dann kannst Du ihn gerne in Deinem Netzwerk teilen!

Wetere Artikel von mir: