Street-Name-Art und neue Bändchen

Was trägt denn Charli da!

Endlich warm!
Endlich warm!

Nachdem ich in meinem letzten Post ein paar London-Eindrücke mit euch geteilt habe, möchte ich euch heute ein paar meiner modischen Mitbringsel präsentieren. London ist natürlich immer sehr verführerisch und ich könnte (wenn ich dürfte) mir dort ständig irgendwelche Dinge kaufen. Hosen, Jacken, Ringe, Ketten… Naja, ihr wisst schon. Meine Eltern haben ab und zu dezent einfließen lassen, dass London nicht unbedingt die billigste Stadt der Welt ist und es manche Sachen bei uns viel günstiger gibt. EOS Lippenbalsam zum Beispiel.

Wer mir bei Insta folgt, hat wahrscheinlich das Foto gesehen, bei dem ich im „Selfridges“ vor den bunten EOS-Behältern stand. Ich liebe diese Dinger, aber sie hätten umgerechnet ca. 11 EURO gekostet und dafür bekomme ich bei uns ja fast zwei Stück. Ausserdem hatten sie nicht die Sorte, die ich suche. Glück gehabt! Sonst wäre ich wohl nicht vernünftig geblieben.

Gelohnt hat sich das Shoppen in London trotzdem und ein paar Teilchen seht ihr hier:

Mein Londoner Schnäppchen
Mein Londoner Schnäppchen

Bei der Tasche hatte ich Riesenglück. Im Flughafenshop durfte ich unsere letzten zehn Pfund „verbraten“ und das war gar nicht so leicht. Denn am Flughafen ist ja irgendwie alles besonders teuer und darum war die Auswahl an vernünftigen Dingen nicht sehr gross. Fast hätte ich mir einfach nur ein paar Kekse geholt, was natürlich auch nicht besonders vernünftig ist. Und dann entdeckte ich diese coole Messengerbag mit Strassennamen der Londoner City of Westminster. Eine meiner liebsten Gegenden in London.
Und die Tasche war auch noch reduziert. Von 22 auf 9,99 Pfund. Perfekt, da stand förmlich drauf: Kauf mich Charli, nimm mich mit! Ich werde dir gute Dienste leisten! Ich konnte gar nicht anders. Ihr versteht das, oder? Die Armbänder sind übrigens auch aus London. Armbänder kann ich einfach nie genug haben und sie erinnern mich immer an die Orte, an denen ich sie mir gekauft habe.

Street-Name-Art und neue Bändchen
Street-Name-Art und neue Bändchen

Rock und T-Shirt habe ich schon länger, aber die Converse Sneaker sind neu. Frischgeshoppt in London, auf der Portobello Road. Ich hatte die Wahl zwischen zwei verschiedenen Modellen. Das war eine schwierige Entscheidung, aber auch hier hatte ich wieder Glück. Denn meine Mami steht total auf verschieden farbige Schuhe, zumindest hat sie dies selbst als Teenie so getragen. Naja, und da sie jetzt zu erwachsen für solche modischen Spielereien ist, freut sie sich wenn sie mir so etwas kaufen „darf“. Praktisch, denn so bekam ich einfach beide Paare und kann sie jetzt kombinieren wie ich gerade lustig bin.

Converse Sneakers mit glitzerndem Schlangen-Muster
Converse Sneakers mit glitzerndem Schlangen-Muster
Converse Sneakers mit mehrlagiger Lasche
Converse Sneakers mit mehrlagiger Zunge oder Lasche – ihr wisst schon, was ich meine
So liebt's die Mami!
So liebt’s die Mami!

 

4 Responses to "Was trägt denn Charli da!"
      • Gerne doch 🙂 , der Grund warum ich in letzter Zeit nicht kommentiert habe ist nur, dass ich das vom Handy aus mache und meine zum Teil ziemlich langen Kommentare einfach verworfen und nicht abgeschickt wurden 🙁 Aber ich mache da jetzt vom Computer aus 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Gefällt Dir der Post? Dann kannst Du ihn gerne in Deinem Netzwerk teilen!

Wetere Artikel von mir: