Mord ist kein Kinderspiel (Flavias de Luce 2. Fall) von Alan Bradley

Gruseliger Kinderkrimi von Alan Bradley

Manchmal „befreien“ meine Mama und ich Bücher, naja ohne Kampf und Gewalt natürlich. Wir retten sie aus diesen Bücherwühlkisten in Einkaufsmärkten, wo sie dann für ein oder zwei Euro zu kaufen sind und uns unendlich leid tun.

So war es auch mit „Flavia de Luce 2 – Mord ist kein Kinderspiel„, mit dieser Krimi- Reihe hab ich bei Amazon natürlich schon mehrfach geliebäugelt, aber für zwei Euro wurde nicht lang gefackelt, da kann man auch mal mit „Fall 2“ beginnen. Nach den ersten Seiten wurde mir allerdings klar, dass mir das Buch doch zu morbide daherkommt und so musste bzw. durfte meine liebe Frau Mama sich als Erstleserin betätigen. Hier habt Ihr nun ihre Bewertung:

Also, ich fand das Buch Flavia de Luce 2 – Mord ist kein Kinderspiel“ auch als Erwachsene sehr spannend und denke es eignet sich eher für Leser ab 14 Jahren, obwohl die Heldin, also Flavia erst 11 ist. Die Handlung spielt in den 50iger Jahren und Flavia lebt mit ihren Schwestern und dem Vater auf einem englischem Landsitz. Wer es ein wenig gruselig, aber auch humorvoll und skurril mag, wird dieses Buch mögen. Der Schreibstil von Alan Bradley gefällt mir sehr gut und ich werde die weiteren Fälle der kleinen Lakritzliebhaberin und Giftmischerin Flavia de Luce auch lesen: Das wären noch „Flavia de Luce 3 – Halunken, Tod und Teufel“ und „Flavia de Luce 1 – Mord im Gurkenbeet„.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Gefällt Dir der Post? Dann kannst Du ihn gerne in Deinem Netzwerk teilen!

Wetere Artikel von mir: