Ich will nicht sagen, dass es nie weider ein Gewinnspiel geben wird, aber ich muss ehrlich sagen, dass mir die Masse an Gewinnspielen auf Blogs und auf Insta irgendwie auf den geist geht.

And the winner is…

Heute gebe ich die Gewinnerin des ersten frischgelesen-Gewinnspieles bekannt und dazu habe ich für euch ein kleines Video vorbereitet, damit ihr mir zusehen könnt.

Aber bevor ich euch verrate, wer denn nun das Buch „Die letzte Drachentöterin“ von Jasper Fforde und den edding L.A.Q.U.E. mit Topcoat gewonnen hat, möchte ich euch allen nochmal danken. Am liebsten hätte ich natürlich allen Teilnehmern etwas geschenkt, weil ich mich über jeden Einzelnen tierisch gefreut habe. Aber so ist das nun einmal bei einer Verlosung: Es kann eben nur Eine (Es gab nur weibliche Teilnehmer! Nagellack zieht bei den Jungs wohl nicht so richtig…) gewinnen.

Ich hoffe die anderen sind nicht enttäuscht und lesen trotzdem weiterhin hier mit. Ich werde so ein Gewinnspiel auf jeden Fall noch einmal machen, zumal ich ja einen edding L.A.Q.U.E. behalten kann. Ha, ha… Ich glaube allerdings, dass meine Eltern mich inzwischen irgendwie durchschaut haben, warum ich zwei Nagellackfarben zur Auswahl haben wollte. Aber ihnen hat die Verlosung wohl auch Spass bereitet, dass werdet ihr in meinem Filmchen schon sehen…

Und wer keine Lust auf den Film hat, sondern nur ganz schnell wissen will, ob er gewonnen hat, für den gibt es unter dem Bild hier ganz kurz und schmerzlos den Nickname der Gewinnerin.

Blau, ja blau ist alles, was ich verlose…
Blau, ja blau ist alles, was ich verlose…

 

Also, Tada und Tusch für die Gewinnerin: Lea.Thu

Herzlichen Glückwunsch! Ich werde mich bei dir per eMail melden, damit du mir noch mitteilen kannst, wo ich das Päckchen hinschicken darf.

2 Responses to "And the winner is…"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Gefällt Dir der Post? Dann kannst Du ihn gerne in Deinem Netzwerk teilen!

Wetere Artikel von mir: