Damit die guten Gedanken nicht ausgehen: Entspannung in grün!

Mein Tag bei „BÜNDNIS 90 – Die Grünen“ – Girls’ Day 2015

Auf geht's zum Girls Day 2015 bei Bündnis 90/Die GRÜNEN
Auf geht’s zum Girls Day 2015 bei BÜNDNIS 90/Die Grünen

Das war mein erster Girls’ Day überhaupt und ich fand ihn toll! Aber jetzt erst einmal von Anfang an…

Als erstes habe ich mir die vielen Angebote für meine Region auf der Girls’ Day Homepage angeschaut und ziemlich schnell festgestellt, dass mir die Aktion in der Geschäftsstelle vom „BÜNDNIS 90 – Die Grünen“ am meisten zusagen würde. Nun galt es nur noch, meine Freundin zu überzeugen! Und das war gar nicht schwer, denn sie war auch schnell begeistert.

Wir sicherten uns die ersten beiden Anmeldungsplätze des Angebots in unserer Region und freuten uns schon tierisch auf den 23. April!

Meine Freundin übernachtete bei mir, damit wir uns auf den Girls’ Day einstimmen konnten. Das taten wir dann auch, nämlich mit einem ganz besonderem grünen Salat.

"Grün, ja grün....ist unser Styling"
„Grün, ja grün….ist unser Styling“

Damit waren wir dann innerlich und äußerlich gerüstet.

Am nächsten Tag ging es dann mit Kamera und Schreibzeug ausgestattet zur Geschäftsstelle von „BÜNDNIS 90 – Die Grünen“ in die Otto-von-Guericke-Straße in Magdeburg. Dort wurden wir mit einem super leckeren Biofrühstück erwartet und konnten uns erstmal alle beschnuppern. Es gab köstliche Brötchen, Kekse, Milch, Obst und alles, was zu einem gesunden Biofrühstück gehört.

Lecker Bio-Brötchen!
Lecker Bio-Brötchen!
Dazu eine Tasse Milch, Bio natürlich!
Dazu eine Tasse Milch, Bio natürlich!

Wir konnten alle möglichen Fragen stellen und bekamen auch hilfreiche Antworten von unseren drei netten Betreuern: Levke, Timo und Alex. Danach wurden uns die Planspiele erklärt und dann konnte es auch schon losgehen.

Insgesamt gab es zwei Planspiele. Bei dem ersten wurden wir acht Mädchen in zwei Gruppen eingeteilt und mussten uns mit dem Thema Flüchtlingspolitik auseinander setzen. Eine Gruppe sollte sich über die dezentrale Unterbringung von Flüchtlingen, die andere über die zentrale Unterbringung informieren. Danach diskutierten beide Gruppen und versuchten eine Lösung zu finden, genau, wie in der richtigen Politik! Es war wirklich spannend, auch mal mit älteren Schülerinnen seine Gedanken zu umstrittenen Themen auszutauschen und zu vertreten.

Ausgerüstet mit Schreibblock und Stift...
Ausgerüstet mit Schreibblock und Stift…
Alle machten fleißig Notizen
… machten alle fleißig Notizen.

Beim zweiten Planspiel ging es darum, was wir verändern würden, wenn wir Landesvorsitzende wären. Alle hatten tolle Einfälle und daraus ergab sich eine Pinnwand voll mit unseren bunten, tollen Gedanken und Ideen.

Unsere Welt lag allen besonders am Herzen
Unsere Welt lag allen besonders am Herzen
Ideen ohne Ende!
Ideen ohne Ende!

Zum Schluss durften wir noch einmal eine Wand füllen mit unseren Eindrücken des Tages bei „BÜNDNIS 90 – Die Grünen“. Dabei konnte man noch einmal über das Erlebte nachdenken und sehen, was den anderen Girls so gefallen oder nicht gefallen hat.

Unsere Meinung war gefragt
Unsere Meinung war gefragt

Und nun war der Tag auch schon zu Ende… Ein letzter Blick in die Geschäftsstelle…

Unser Arbeitstisch
Unser Arbeitstisch
Plakate zum Schmunzeln und nachdenken
Plakate zum schmunzeln und nachdenken
Eine Menge Infomaterial
Eine Menge Infomaterial
Tierschutz spielt hier eine große Rolle
Tierschutz und Ernährung spielt hier eine große Rolle
Unsere grünen Fingernägel passten immer gut ins Bild
Unsere grünen Fingernägel passten immer gut ins Bild

…Das war mein spannender Tag in der Politik! Jetzt ruhe ich mich erstmal aus 🙂

Damit die guten Gedanken nicht ausgehen: Entspannung in grün!
Damit die guten Gedanken nicht ausgehen: Entspannung in grün!
5 Responses to "Mein Tag bei „BÜNDNIS 90 – Die Grünen“ – Girls’ Day 2015"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Gefällt Dir der Post? Dann kannst Du ihn gerne in Deinem Netzwerk teilen!

Wetere Artikel von mir: