Gummistiefel und Trenchcoat, meine Must Haves für England

This post is also available in: enEnglish

Meine Vorliebe für England schließt tatsächlich auch das regnerische Wetter auf der Insel mit ein. Klar ist Sonnenschein auch in England schön, aber mit einem wetterfestem Trenchcoat und einem coolen Paar Gummistiefel seht ihr gleich wie Einheimische aus. Glaubt mir, die Engländer lassen sich weder ihre vornehme Art, noch ihren typischen Modestil vom Wetter diktieren. Nicht umsonst ist der Trenchcoat ein absolutes Must Have. Nicht nur in UK und auch nicht nur bei Regen. Und er muss auch nicht gleich aus dem Hause Burberry sein. 😉

Mein perfekter Trenchcoat ist ein Regenmantel von Happy Rainy Days

Bei unserem ersten Roadtrip durch England vor einigen Jahren haben wir ein paar Tage in einem wunderschönem Schloss im Lake District verbracht und dort gab es für die Gäste eine Sammlung der verschiedensten Gummistiefel zur freien Verfügung. Nasse Füße waren ausgeschlossen. Seitdem träume ich davon auch einmal eine so große Auswahl zu haben. Wenn dann eine Freundin zu Gast ist, die diesen Post hier nicht gelesen hat und deshalb auch noch kein wetterfestes Schuhwerk besitzt, kann sie sich dann einfach bedienen. 😉

Gummistiefel in allen Farben, wenn möglich von HUNTER

Meine HUNTER Gummistiefel Sammlung wächst. ;)
Mein neues Paar HUNTER Gummistiefel ist klassisch dunkelgrün, so richtig englisch eben.

England hat uns diesmal auch gleich am ersten Abend in Ramsgate mit Regen begrüßt, also Zeit für meine neuen HUNTER Gummistiefel und den Trenchcoat. Ich habe mich ehrlich gefreut, die neuen Teile endlich ausführen zu können.

Wetterfeste Kleidung klingt eigentlich immer eher unglamourös, aber schaut euch mal hier beim Experten für Gummistiefel und Regenkleidung um, die haben so viele coole Teile und liefern ab einem Bestellwert von 50 Euro versandkostenfrei. Zwei Tage nach meiner Bestellung war die Ware auch schon da, alles perfekt verpackt.

Ich wusste ehrlich nicht, für welchen Regenmantel oder für welche Gummistiefel ich mich entscheiden sollte. Dass es mittlerweile eine so umfangreiche und sehr modische Auswahl in diesem Bereich gibt, hat mich riesig gefreut. Da finden auch wählerische Modemädchen die richtigen Teile. Im Übrigen machen sich ein Paar HUNTER Stiefel auch gut als Weihnachtsgeschenk. Sie kommen immer in so wunderschönen Kartons, dass man diesen direkt mit einer großen Seidenschleife versehen unter den Weihnachtsbaum legen kann. (Kleiner Hinweis für meine Eltern, ich könnte noch ein paar Farben für meine Sammlung gebrauchen.)

Ich persönlich bin ja der Meinung, dass zweckmäßige Kleidung auch stylisch sein sollte. Nicht unbedingt super trendy, eher klassisch. Aber auf jeden Fall sollte sie so sein, dass man sie auch ohne Regen gern anzieht.

Umso öfter kann man sie tragen, denn auch bei Regenkleidung greift schließlich das „cost per wear“ Prinzip.

Klar, gibt es beim Discounter ab und zu günstige Regenkleidung, aber die ist selten stylisch und regenfest ist sie auch nicht. Also werdet ihr euch darin nicht wohlfühlen und nass werdet ihr ebenfalls. Am Ende landet das Billigteil in der Kleidersammlung. Das ist weder gut für euren Geldbeutel, noch für unsere Umwelt. Ihr solltet also beim Kauf wirklich auf Qualität achten.

Erinnert ihr euch noch an meinen ewigen Rock, über den ich euch hier berichtet habe? Genauso wünsche ich es mir mit meinem Trenchcoat. Er soll mich viele Jahre begleiten und mich an die tollen Dinge erinnern, die ich mit ihm erlebt habe und noch erleben werde. Meinen Füßen habe ich das Wachsen jetzt einfach verboten, damit auch meine HUNTER Gummistiefel jahrelange Begleiter sein werden.

Auf jeden Fall werden sie, wenn sie nicht gerade an meinen Füßen stecken, unseren Hausflur schmücken. Genauso wie die Gummistiefel Sammlung damals im Augill Castle.

Ich muss ehrlich zugeben, dass mein Trenchcoat in England fast täglich im Einsatz war und er hat sich echt gut geschlagen. Dabei hatten wir eigentlich kaum Regen. Ihr werdet also meine neue Regenausrüstung vom Gummistiefelexperten.de in den nächsten Tagen noch sehr oft zu sehen bekommen. Aber keine Sorge, es wird auf keinen Fall langweilig! Ich habe nicht nur die verschiedensten Stylingvarianten ausprobiert, sondern auch noch sehr unterschiedliche Locations ausgewählt. 😉

Und was der Grund meiner Reise nach England war, werdet ihr natürlich auch noch erfahren.

Da musste man sich natürlich auch modetechnisch anpassen. :)
Unsere Unterkunft in Ramsgate war super stylisch.
HUNTER Gummistiefel und Regenmantel von Happy Rainy Days
Meine England Must Haves passen perfekt, oder?
Die Wohnung in Ramsgate war genau nach meinem Geschmack.
Englische Details…
Ich war mit Sicherheit nicht das letzte Mal dort.
Die englische Hafenstadt Ramsgate hat mich wirklich sehr beeindruckt.
Meine Eltern sind in Ramsgate auch jeden Morgen am Meer gelaufen, aber sie hatten nicht so schöne gelbe Shirts.
Ich habe keine Kosten und Mühe gescheut um farblich passende Jogger für dieses Foto zu finden. 😉

Ich hoffe, mein Post hat euch ein bisschen Lust auf Modeexperimente mit Regenkleidung gemacht. Schulterfreie Sommerkombis hatten wir doch genug, oder? Jetzt ist die Zeit für Modekreationen mit Trenchcoat und Gummistiefeln.

 

„Ich freue mich darauf! Und Ihr?“

 


 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

6 Responses to "Gummistiefel und Trenchcoat, meine Must Haves für England"
  1. Mal ein etwas anderes Outfit als immer diese schicken Looks. Aber der steht dir auch super, vor allem das Gelb. Trenchcoats sind ja total im Trend und auch deiner ist richtig schön klassisch. Hunter Gummistiefel sollen sehr gut sein, habe ich gehört. Ich brauche aber keine momentan haha 🙂

    Liebe Grüße
    Kim 🙂
    https://softandlovelyx.blogspot.de/

    • Also, ich find den Look ja trotzdem schick, hi, hi. Ich verstehe schon was du meinst. 😉
      Ja, der Trenchcoat ist sehr cool und man kann ihn super kombinieren, genau wie die HUNTER. Ich habe auch schon Gummistiefel zu Röcken und Kleidern kombiniert. Da kommen auch noch ein paar Looks aus England. 🙂

      LG Charli

  2. „Ich habe keine Kosten und Mühe gescheut um farblich passende Jogger für dieses Foto zu finden.“ Hahahaha Charli, ich kann nicht mehr. 😉 Das ist mir tatsächlich als erstes beim Titelbild aufgefallen – cool! Ich muss sagen, ich sehe immer mehr Ähnlichkeiten bei uns, hihi, denn ich liebe Großbritannien und sein Wetter genau so sehr. Ja, manchmal darf es auch ein Sommerurlaub in Portugal sein, aber ich mag auch das durchwachsene Wetter und vor allem das altertümliche an Großbritannien. Warst du schon mal in Edinburgh? Meine absolute Lieblingsstadt!
    Ich bin gespannt auf die Enthüllung, was du in England nun getrieben hast. Den Trench Coat finde ich übrigens sehr schick. War die letzten Woche auch auf Mantel-Suche, habe mich nun aber doch für meinen diiiiiiiiicken Wintermantel entschieden, den ich seit 6 Jahren jeden Winter trage. Tja, treue Begleiter sind halt doch die schönere Wahl. 🙂

    Liebe Grüße,
    Maj-Britt

    http://www.dailymaybe.de

    • Liebe Maj-Britt,
      oh ja, das Joggerbild! Manchmal muss man ein bisschen Glück haben. Mami hatte die beiden entdeckt und sie ist so ein Farbenprofi, achtet immer auf solche Details.
      Ja, ich denke wir haben einige Gemeinsamkeiten und Edinburgh hat mich auch total verzaubert. Da möchte ich unbedingt nochmal hin. Dir werden ganz sicher auch die nächsten England-Posts gefallen, die Gegenden die wir besucht haben, waren wirklich very british. Wenn ich es schaffe, gibt es morgen auch die Erklärung für meine Reise. 🙂

      Genau, treue Begleiter sind mir auch die liebsten. Also, wenn du irgendwann noch einen regentauglichen Mantel brauchst, kann ich dir mein Modell wirklich empfehlen. Den werde ich wohl auch viele Jahre tragen.
      Wünsche dir noch einen schönen Samstag!
      LG Charli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Gefällt Dir der Post? Dann kannst Du ihn gerne in Deinem Netzwerk teilen!

Wetere Artikel von mir: