Süsser Kürbis - ich bin verliebt!

Happy Halloween!

Eigentlich hatte ich mir ja ganz viele Sachen zur Vorbereitung für Halloween vorgenommen, aber wie es manchmal so ist, fehlte dann doch die Zeit um alles umzusetzen. Aber so ganz ohne euch ein – Happy Halloween – zu wünschen wollte ich mich natürlich nicht ins Grusel-Wochenende verabschieden.

Happy, oder nicht "Happy Halloween", das ist vielleicht eher der Punkt. ;)
Kürbis – oder nicht Kürbis, das ist Charli’s Frage…

Wie ist es bei euch an Halloween? Zieht ihr rum, guckt Gruselfilme oder feiert ihr ein Barbecue mit Freunden?

Wir sind früher immer zum Halloweenfeiern nach Altenhausen gefahren. Dort wurde ein ganzes Happy Halloween – Wochenende im Schlosshotel gefeiert. Da wir uns dort immer mit ganz vielen Freunden getroffen haben, war es jedes Jahr einfach nur toll. Allein die vielen coolen Kostüme. Wir haben uns alle schon Wochen vorher Gedanken gemacht, was jeder anzieht.

Und das ganze Schloss war schön gruselig geschmückt. Es gab Kürbisschnitzen, eine unheimliche Nachtwanderung und vieles mehr. Die haben sich dort wirklich tolle Sachen einfallen lassen. Auch das  Happy Halloween-Buffet war klasse.

Ja, aber irgendwann sind wir dann älter geworden und fanden es dann nicht mehr so spannend. Dieses verdammte Erwachsenwerden…

Obwohl, wenn ich jetzt daran denke… Warum eigentlich, war doch toll, oder? Eigentlich könnten wir das irgendwann mal wieder machen, oder Mädels?

Selbst unsere Eltern waren dann immer richtig in Feierstimmung und wie die aussahen! Schon allein dafür hat es sich gelohnt. Ich habe ein paar ganz gruselige Fotos von meinen Eltern beschlagnahmt und wenn sie richtig böse waren, drohe ich immer damit die Fotos auf meinem Blog zu veröffentlichen. Ich kann euch sagen, das wirkt.

So ein Blog hilft eben auch bei der Erziehung der Eltern, man braucht nur die richtigen Fotos mit gruseligen Kostümen von Mami und Papi!

Aber nun zurück zu heute Abend. Ich werde zu einer Freundin gehen und wir werden Süssigkeiten an die kleinen Geister verteilen. Aber nur wenn sie ein richtig schönes Gedicht aufsagen, oder einfach nur niedlich gucken. Das entscheiden wir ganz spontan.

Ein wenig verkleiden werden wir uns natürlich auch.

Das Rumziehen ist bei uns ein bisschen aus der Mode gekommen, obwohl wir immer einen Haufen Süssigkeiten eingesammelt haben. Meistens bin ich mit meinem Grundschulkumpel Tobi rumgezogen. Tobi macht nämlich immer eine Halloween-Party im Garten, also ein klassisches Halloween-Barbecue. Das war auch immer besonders schön, weil wir dann die alten Klassenkameraden aus der Grundschule wiedergesehen haben.

Also es gibt wirklich zahlreiche Möglichkeiten, was man an Halloween so alles anstellen kann, besonders wenn es auf einen Samstag fällt und wir nicht am nächsten Tag wieder früh zur Schule müssen.

In diesem Sinne: Happy Halloween euch allen und viel Spass!

Süsser Kürbis - ich bin verliebt!
Süsser Kürbis – ich bin verliebt!
Happy Halloween - und viel Spass!
Happy Halloween – und viel Spass!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Gefällt Dir der Post? Dann kannst Du ihn gerne in Deinem Netzwerk teilen!

Wetere Artikel von mir: