Alexander McQueen Bücher

London calling!

Alles London, oder was? Savage Beauty & McQueen Evolution
Alles London, oder was? Savage Beauty & Alexander McQueen: Evolution

Ich habe es sicher schon sehr oft erwähnt, aber falls ihr es doch vergessen habt: I love London! Und im Mai geht es für mich mal wieder dorthin. Mein Papi hat uns zwei Frauen, also meine Mami und mich, damit am Valentinstag überrascht. Von uns hat er eine Duftkerze bekommen, weil wir vergessen hatten etwas passendes zu besorgen und Duftkerzen hat meine Mami immer da. Ha, ha… Gibt bestimmt nicht viele Papis die Duftkerzen geschenkt bekommen! Naja, so hat er auch geguckt. Aber es gab dazu noch ein super leckeres Frühstück von uns mit frisch gepresstem Saft und ganz vielen Dekoherzen auf dem Tisch. Er braucht euch also nicht leid zu tun, ihm geht es gut bei uns.

Ich im DLR: "I love London"
Ich im DLR: „I love London“. Wenn die hier keinen Fahrer haben, will ich gar nichts sehen…

Bei unserem letzten Londontrip haben wir in Greenwich gewohnt und sind immer mit dem DLR in die City gefahren. Der DLR ist so ein ferngesteuerter Zug, also ohne Fahrer und ich wollte unbedingt damit fahren, weil wir im Unterricht viel darüber gesprochen hatten. Auch eine Übernachtung in Greenwich, in der Nähe des Ausstellungsschiffes „Cutty Sark“ und des Nullmeridians war mein Wunsch. Durch Greenwich verläuft nämlich der Nullmeridian, der für die Berechnung der Weltzeit wichtig ist und den kann man im „Royal Observatory Greenwich“ ansehen. Kann ich euch nur empfehlen, wenn euch so etwas interessiert.

Aber diesmal wohnen wir direkt in der City, damit wir viel Zeit haben uns alles anzuschauen. Ich freue mich schon riesig. Eine kleine Extraüberraschung haben meine Eltern dann noch organisiert. Da ich mich ja auch ein bisschen für Mode interessiere, werden wir uns die Alexander McQueen Ausstellung im Victoria and Albert Museum ansehen. Meine Mami hat zwei Bücher des Modedesigners und da blättere ich immer gern drin herum. Für mich sehen die meisten Sachen eher aus, wie Theater- oder Filmkostüme, aber ich finde sie irgendwie aufregend. Sie sind etwas besonderes und absolut phantasievoll, genau das Richtige für einen spannenden Museumsnachmittag. Leider lebt der Designer nicht mehr, aber ich denke man wird noch lange von seiner Mode und seinen Ideen sprechen.

Alexander McQueen Bücher
Alexander McQueen Bücher: Savage Beauty & Alexander McQueen: Evolution

Habt ihr noch Tipps für mich, was ich mir unbedingt anschauen muss? Einige Anregungen werde ich mir noch aus meinem „cool verrückten London Reiseführer“ von National Geographic holen. Ich liebe diese Reihe. Inzwischen habe ich schon einige davon, aber noch nicht alle. Habt ihr das gelesen, meine lieben Eltern? Noch nicht alle… Entschuldigt, aber ich nutze den Blog auch um meinen Eltern ab und zu mal Hinweise zu geben, wie sie mich überraschen können. Klappt ganz gut… Naja, manchmal.

2 Responses to "London calling!"
  1. Das ist ja cool, dann wünsche ich dir mal viel Spaß:) Bin übrigens auch ein großer Fan dieser Verrückter Reiseführerreihe 😀 Besonders Europa fand ich ziemlich cool! Vielleicht könnten dich deine Eltern ja mal damit „überraschen“ 😉 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Gefällt Dir der Post? Dann kannst Du ihn gerne in Deinem Netzwerk teilen!

Wetere Artikel von mir: