Erinnerungen an einen Kleiderschrank

Da ich ja nun inzwischen ein Teenager bin, habe ich mein Zimmer auch etwas umdekoriert und ein paar Sachen aussortiert. Darunter war auch mein alter Kleiderschrank, den ich schon seit einigen Jahren habe, und für den wir nun eine kleine Schweigeminute einlegen…

Der Kleiderschrank war schon sehr alt und war ganz normal braun. Aber ich bekam ihn als kleines Mädchen und als solches steht man doch auf Rosa… (Oder?) Also machte mein Papa aus einem braunen, langweiligen Kleiderschrank einen hellrosa-farbenden, wunderschönen Mädchenschrank.

So lagerte ich über viele Jahre meine ganze Kleidung darin, bis nun der Tag des Abschieds kam…

Ich habe ihn sehr geliebt, doch nun ist es Zeit für einen Umzug ins Kleiderschrank-Altersheim auf unserem Dachboden. Leider haben Kleiderschränke nicht die Gabe zu sprechen, aber ich bin mir sicher, dass mein rosa-farbender Mädchenschrank noch ein nettes Wörtchen für mich übrig gehabt hätte…

Mein rosa-farbender, wunderschöner Mädchenschrank
Mein rosa-farbender, wunderschöner Mädchenschrank

P.S. Meine Katze Rosali hat den Schrank ebenfalls geliebt und darüber hat mir meine Mama eine kleine Gute-Nacht-Geschichte geschrieben. (Natürlich früher, jetzt brauche ich keine Gute-Nacht-Geschichten mehr…)

Aber die gibt es erst morgen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Gefällt Dir der Post? Dann kannst Du ihn gerne in Deinem Netzwerk teilen!

Wetere Artikel von mir: