Prinzessin Mary steigt aus der Kutsche

Meine Katzen und ich

Meine Stammleser wissen sicher inzwischen, dass ich ausser einem super coolem grossen Bruder auch noch zwei kuschlige Katzen, namens Mary und Stuart habe. Und da die Beiden gestern ein halbes Jahr alt geworden sind, widme ich ihnen heute mal einen Blogpost.

Prinzessin Mary steigt aus der Kutsche
Prinzessin Mary steigt aus der Kutsche
Stuart und seine Barbapapas
Stuart und seine Barbapapas
Mary hängt einfach gerne herum
Mary hängt einfach gerne herum
Stuart ist einfach immer happy
Stuart ist einfach immer happy

Als unsere Glückskatze Rosali am Anfang des Jahres gestorben ist, war unsere ganze Familie furchtbar traurig und unser Haus kam uns irgendwie sehr leer vor. Meine Mami war zwar anfänglich gegen ein neues Haustier, aber da ihr unsere Rosali besonders fehlte, brauchte ich gar keine grossen Überzeugungskünste anzuwenden.

Wir haben uns dann ganz viel mit den verschieden Katzenrassen beschäftigt und beschlossen, dass wir diesmal auf jeden Fall zwei kleine Katzen haben wollten. Wie ihr wisst, sind meine Familie und ich immer sehr viel unterwegs und so wären die Kätzchen dann nie allein. Ausserdem sind Katzen, obwohl viele Menschen anderes behaupten, Gesellschaftstiere. Sie wollen zwar nicht immer machen, was andere wollen – aber sie sind auf jeden Fall gern dabei.

Mein Papa und ich waren sofort von den Waldkatzenrassen begeistert und meine Mami steht auf Britisch Kurzhaar Katzen. Als wir dann Fotos von unseren beiden Schätzchen gesehen haben und feststellten, dass die ein Mix aus beiden Rassen, nämlich Norwegischer Waldkater und Britisch Kurzhaar – Mami sind, stand für uns fest: Die gehören zu uns!

Meine Eltern haben sogar unsere Lissabon – Reise abgesagt, damit wir die beiden zu uns holen können. Auch die lange Autofahrt hat uns nicht abgehalten. Und soll ich euch etwas sagen?

Wir haben es nicht bereut. Diese Katzen sind so toll und gehören einfach zu unserer Familie, selbst meine Grosseltern sind verliebt. Obwohl Mary und Stuart hier bei uns einiges anstellen und inzwischen auch die Spitznamen „Nein“ und „Runter da“ tragen, haben wir uns noch nie so richtig über sie geärgert.

Zu ihrem halben Geburtstag haben sie gestern eine neue Katzenhöhle aus Filz bekommen, die wir bei Zooplus im Internet bestellt haben. Sie ist hellgrau, passt also perfekt zu Stuart, aber auch Mary fand die Höhle spannend. Allerdings springt sie eher drauf als rein, besonders wenn ihr Bruder darin schläft.

Ein Geschenk für meine beiden Fellkinder
Ein Geschenk für meine beiden Fellkinder



Tierbedarf Online Shop

Stuart bewacht die Höhle
Stuart bewacht die Höhle
Stuart bedankt sich mit einem Küsschen
Stuart bedankt sich mit einem Küsschen
Na mal sehen ob das gut geht!
Na mal sehen ob das gut geht!
Ich passe da wohl nicht mehr mit rein...
Ich passe da wohl nicht mehr mit rein…
4 Responses to "Meine Katzen und ich"
  1. Haha wie süß,alles gute 😉 Ich finde auch beide Rassen toll,besonders Britisch Kurzhaar ,da meine Katze ja eine ist 🙂

    • Sorry, dass es so spät kommt, ich war seit Freitag im Theatercamp. 😉
      Deine Katzenbilder bei Insta sind ja auch immer super süß, besonders wenn sie eine Schleife trägt! 😀 Farblich passt sie, also deine Katze, nicht die Schleife, gut zu Stuart! 🙂

  2. Hi
    Wann kommt wieder ein neuer post?
    Ich werde ungeduldig:-D
    Wasrst di schon im Freibad
    Vielleicht kannst du darüber einen post machen
    Schönes restliches Wochenende
    Anna marai

    • Halli hallo! Ich bin heute erst aus dem Theatercamp nach Hause gekommen, dort war ich seit Freitag.
      Aber ein Freibadpost ist eine sehr gute Idee! 🙂 Sobald ich Zeit habe, stürme ich in das nächste Freibad! 😉 😛 Und morgen kommt aber auf alle Fälle ein neuer Post! =)
      Also, bis morgen! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Gefällt Dir der Post? Dann kannst Du ihn gerne in Deinem Netzwerk teilen!

Wetere Artikel von mir: