Pull&Bear Friday und schulfrei

Morgen ist in Amerika ja bekanntlich der Black Friday und wir haben einen beweglichen Ferientag. Das heißt ich kann den ganzen Tag rumgammeln, oder einen Pull&Bear Friday daraus machen. Denn dort gibt es ab heute Abend 22.00 Uhr auf alle Artikel 20% Rabatt. Wenn ihr also noch eine Jacke oder einen Mantel braucht, solltet ihr unbedingt mal reinschauen. Ich liebe ja die Teile von Pull&Bear und auch die Firmenpolitik finde ich gut. Sie achten auf Umwelt- und Tierschutz. Dort kann ich mit gutem Gewissen einkaufen und habe mir auch einen neuen Wintermantel gekauft. Bis zum Pull&Bear Friday konnte ich da nicht warten. Aber ich habe schon noch ein paar nette Teilchen erspäht, die dann jetzt vielleicht in meinem Einkaufskorb landen werden.

Aber jetzt zeige ich euch erstmal mein Prachtstück von Wintermantel, der natürlich auch am Pull&Bear Friday zu haben ist. 😉

Da er nicht so lang ist, funktioniert der Pull&Bear Mantel auch in der Schule.
Der ist doch toll, oder? Ich trage meinen Pull&Bear Army Mantel zur Zeit fast täglich.
Mal sehen, ob ich noch ein paar Teilchen mit Patches am Pull&Bear Friday entdecke.
Die Patches auf dem Arm sind natürlich besonders cool.
Die graue Farbe des Pull&Bear Mantels hat mir auf Anhieb gefallen.
„Love gang“ ist ein schönes Motto, oder?

Dieser Pull&Bear Mantel erinnert mich an meinen Lieblingsmantel aus der Kindheit. Er war dunkelblau, aus einem ganz feinem Wollstoff mit Kaschmir und er hatte ganz viele perlenbestickte Patches. Ein italienischer Traum. 😉 Als er zu klein wurde, waren wir alle ganz traurig. Meine Mami erzählt immer, wie oft wir auf dieses Teil angesprochen wurden und wir haben auch schon überlegt die Patches abzutrennen und irgendwo anders drauf zu nähen. Aber irgendwie trauen wir uns nicht, obwohl der Wollstoff inzwischen ganz schön gelitten hat.

Naja, und nun habe ich nach zehn Jahren endlich einen neuen Lieblingsmantel.



New Collection 2016 728x90

Bis zum Pull&Bear Friday konnte ich einfach nicht warten. Denn als ich die Patches gesehen habe, war ich Feuer und Flamme. Und auch der lockere Schnitt ist cool. So kann ich den Army Mantel lässig zum Hoody stylen, aber eben auch zu einem etwas feinerem Outfit wie auf den Fotos. Das war mir wichtig, schließlich habe ich noch keine so grosse Auswahl an Mänteln. Aber vielleicht ändert der Pull&Bear Friday daran etwas? Naja, ich denke ein Mantel reicht erstmal, aber es gibt ja noch so schöne Jacken… 😉

Farbe hilft immer gegen den Novemberblues.
Den Lippenstift habe ich hier auf die roten Mantel Details abgestimmt.
Und die Metallknöpfe sind cool, oder?
Ich mag diese kleinen Details, wie das rote Knopfloch sehr gern.
Happy Pull&Bear Friday wünsche ich jetzt schon. Vor allem mir selbst. ;)
Und warm ist der Pull&Bear Mantel auch. Wenn ihr ihn zuknöpft! 😉

Ein paar coole Sweatshirts könnte ich auch noch gebrauchen. So ein bisschen wachse ich wohl doch noch, denn einige sind mittlerweile zu klein. Vielleicht kann ich beim Pull&Bear Friday auch gleich nach einem Weihnachtsgeschenk für mein Brüderchen gucken, der war von den Pull&Bear Läden in London  ganz begeistert. Ich werde auf jeden Fall heute Abend beim Pull&Bear Friday vorbeischauen, aber jetzt gibt es noch ein paar Bildchen.

 

Auf jeden Fall werde ich meinen neuen Lieblingsmantel tragen. Ist doch klar, oder?
Was werde ich morgen anstellen? Wir haben schulfrei, das muss man doch ausnutzen.
Tanzt sie im Pull&Bear Mantel am schulfreien Tag. ;)
Und wenn sie tanzt…
Das ist der "Kalimandscharo". Nein, nicht in Afrika, der ist in Zielitz und gehört zum Kaliwerk. ;)
Wie findet ihr eigentlich unsere Location?
Meine "Love Gang" heißt Pull&Bear ;)
Ich musste mir Mamis Marc Jacobs Sonnenbrille ausleihen, aber sie wollte sie wieder zurück. Diese Mütter heutzutage!

 



New Collection 2016 728x90

4 Responses to "Pull&Bear Friday und schulfrei"
  1. Super coole Bilder, Charli! Die sind echt schön geworden, auch mit dem Hintergrund und dem Licht. *_* Hab gerade mal gesehen, dass du schon wieder 5 neue Beiträge geschrieben hast, die ich noch nicht gesehen habe.. da komme ich ja gar nicht hinterher. 😉
    Bin selbst zwar mit Mode nicht so affin, aber der Mantel gefällt mir – wie übrigens auch dein Oberteil – sehr gut. Zu blöd, dass du die Sonnenbrille wieder abgeben musstest. Immer diese Mütter heutzutage, ich sag’s dir.. 😛

    Liebe Grüße,
    Maj-Britt

    http://www.dailymaybe.de

    • Hallo Maj-Britt,
      das ist ja lustig. Ich war gerade bei dir und habe fleissig meine Meinung zur Faulheit dagelassen. Ha, ha…
      Ja, der Mantel ist wirklich cool und ich liebe ihn und eigentlich passt die Brille viel besser zu mir. Finde ich jedenfalls…
      Ha, ha… Da war ich ganz schön fleissig, war aber auch ein schönes Wochenende, da entstehen die schönen Bilder so ganz nebenbei. Das ist immer die beste Voraussetzung.;)

      Liebe Grüße
      Charli

  2. Der Mantel ist echt sau cool! Und Pull&Bear ist sowieso einer meiner absoluten Lieblingsläden. Um den Mantel bin ich bis jetzt immer rum geschlichen.. Dein Outfit ist wie immer- wie sagt man.. on fleek! Genau.
    Bilder ja sowieso. 😛

    Bitte, bitte, bitte mehr Outfit beiträge! Die schau ich mir immer soo gerne an!

    Ganz liebe Grüße,
    Camilla alias eifrige frischgelesen-Leserin

    • Hallo „eifrige frischgelesen-Leserin auf heißen Sohlen“! 😉
      Oh, Dankeschön! Ich liebe den Mantel auch so sehr, und muss mich immer zusammenreißen, dass ich ihn nicht jeden Tag anziehe. 😛 Bei Pull&Bear würde ich auch nie mit leeren Tüten rauskommen, wenn ich könnte.
      Ich versuche jetzt auch, immer mehr Outfit-Beiträge zu posten und dein Kommentar ist eine gute Motivation. Ich zeig ihn gleich mal meinen Eltern, dann müssen sie mir neue Sachen kaufen, haha. 🙂

      Liebe Grüße,
      Charli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Gefällt Dir der Post? Dann kannst Du ihn gerne in Deinem Netzwerk teilen!

Wetere Artikel von mir: