Von „Free Birds“ zu Free Books

image

Buchbefreiung aus Mängel-Käfig-Haltung

Vielleicht kennt ihr ja schon „Free Birds“, den lustigen Truthahnfilm. Ich habe ihn heute mit meinem Brüderchen (2,00m gross und 22 Jahre alt) angesehen. Der Film war wirklich witzig und selbst mein cooler Bruder konnte auch ab und zu lachen. (Also wenn ihr Kids mal ins Kino wollt und „Free Birds“ eure Wahl ist, aber eure Eltern denken, dass es nur so ein Kinder-Quatsch-Film ist, sagt ihnen einfach: „Mami, Papi, guckt doch mal auf ‚frischgelesen.de‘, da steht, dass ‚Free Birds‘ auch was für coole Erwachsene ist!“ Das klappt bestimmt!)

Bei „Free Birds“ geht es um zwei Truthähne, die versuchen ihre Art zu retten in dem sie das Thanksgiving-Menü verändern. Dazu reisen sie mit einer Zeitmaschine in das Jahr 1621, als das erste Thanksgivingfest stattfand und versuchen die Menschen davon abzuhalten, Truthähne an diesem Feiertag zu verspeisen.

Diese Idee ist einfach niedlich und lustig. Und wie gesagt, es sind nicht nur so Kleinkindwitze dabei, sondern auch anspruchsvolle, die meistens hauptsächlich die Erwachsenen verstehen, und natürlich so clevere Kids wie wir.

Am Abend saßen Mama, Papa und ich noch gemütlich am Feuertopf und hielten Brot, Würstchen und zum Schluss auch noch leckere Marshmallows ins Feuer. Mhm, das war köstlich!

Dann gingen Mama und ich im Supermarkt noch ein paar Getränke einkaufen, ich betone Getränke. Raus kamen wir dann mit Büchern, sie flehten uns an: „Du bist doch die mit dem tollen Blog über Bücher, nimm uns mit, bitte!!!!! Wir sind auch wirklich gut, das mit dem Mängelexemplar ist totaler Quatsch!“ Da haben wir sie natürlich aus der Kramkiste befreit, ich konnte nicht vorbeigehen und habe drei Exemplare mitgenommen. Und zwar: „Rampensau“ von Arne Blum, „Die fabelhafte Welt der Harriet Rose“ von Diana Janney und „Valley“ von Jonathan Stroud. Natürlich werde ich euch demnächst auch von ihnen berichten, aber erstmal bin ich noch am lesen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Gefällt Dir der Post? Dann kannst Du ihn gerne in Deinem Netzwerk teilen!

Wetere Artikel von mir: