Und wenn ihr andere Mädchen mit ausgefallenen Sachen seht, lächelt sie doch einfach mal an. Vielleicht lächeln sie zurück.

Fashion Domino, meine neue Outfit Reihe

Es gibt etwas Neues auf frischgelesen.de, ab heute wird es regelmäßig ein Fashion Domino geben und was es damit auf sich hat, werde ich euch natürlich gleich erklären.

Ich mache generell gern Outfit Posts, bin ja ein Modemädchen. Allerdings habe ich auch den Vorsatz, mehr auf Nachhaltigkeit zu achten und mir nicht dauernd neue Teile zu kaufen. Mein Blog ist keine Werbeplattform, mit der ich Geld verdienen muss, sondern ich möchte einfach meine Liebe zu schönen Dingen mit euch teilen. Und da wäre es sehr unrealistisch, wenn ich ständig neue Klamotten vorstellen würde.

Ich denke, jeder weiß, wie und wo er Kleidung kaufen kann, aber manchmal fehlt es einfach an Inspiration.

Man hat so viele Sachen im Kleiderschrank und sieht trotzdem irgendwie immer gleich aus. Dabei kann eine ausgefallene Kombination einen ganz neuen Look kreieren. Da sieht dann ein altes Teil gleich ganz anders aus und jeder denkt, ihr habt etwas Neues an. Und Fashion Domino soll uns da helfen, denn ich werde für jeden neuen Beitrag ein Kleidungsstück aus dem alten Post wählen und neu kombinieren. Versteht ihr? Wie beim Domino Spiel, da legt man auch immer den passenden Stein an.

Mit diesem Gedanken ist der Titel für meine neue Outfit Reihe entstanden: Fashion Domino

Und wir beginnen auch gleich mit meiner Pull&Bear Streifen Hose aus dem letzten Outfit Post zum Thema Jeans und Patches.

Sie eröffnet also heute mein Fashion Domino.
Erinnert ihr euch an die Hose?

Bei dem Überangebot an Kleidung haben wir ein bisschen die Fantasie verloren und spielen nicht mehr mit der Mode. Ich hoffe, dass mein Fashion Domino euch und auch mich selbst wieder mehr experimentieren lässt. Vielleicht entdecken wir unsere Kleidung wieder ganz neu und sind nicht mehr so gelangweilt von den Dingen, die wir besitzen, weil wir sie anders stylen.

Ich finde unser Kleider Sharing toll, Danke Mami!
Die rosa Bluse ist ein toller Kombipartner und gefunden habe ich sie in Mamis Kleiderschrank. 😉
Mein Layering Look gefällt mir sehr gut.
Ergibt einen schönen Kontrast: Sportliche Streifen und Rock mit Spitzendetails

Gerade jetzt im Teenageralter können wir doch noch alles ausprobieren und müssen uns nicht an vorgegebene Kleiderordnung halten, jedenfalls nicht täglich. 😉 Ich bin immer wieder überrascht, wie man von Gleichaltrigen angesehen wird, wenn man sich etwas anders kleidet. An die Blicke habe ich mich mittlerweile gewöhnt, trotzdem frage ich mich oft, warum es so ist. Sollen wir alle gleich aussehen? Ist das nicht eigentlich furchtbar langweilig?

Es spielt keine Rolle was dein Outfit gekostet hat, sondern wie du es trägst ist wichtig.

Und wenn ihr andere Mädchen mit ausgefallenen Sachen seht, lächelt sie doch einfach mal an. Vielleicht lächeln sie zurück.
Solange ihr euch in euren Klamotten wohl fühlt, ist es ganz egal was andere darüber sagen oder denken. Das ist unwichtig und geht euch nichts an.
Bei meinem Fashion Domino gibt es auch keine Grenzen, sonst würden mir irgendwann die Ideen ausgehen. ;)
Mode soll Spaß machen und nicht Grenze setzen. Das würde ich mir wünschen.

Ich war selbst überrascht, wieviel Spaß es macht, verschiedene Kombinationen auszuprobieren. Manches sah angezogen dann doch nicht so toll aus und manches war am Ende cooler als gedacht. Darum betrachte ich das Fashion Domino auch als eine Art Herausforderung. Mal sehen, was mir so einfällt und ob ich überhaupt kreativ genug bin.

Wie hier die Spitze am Wickelrock.
Achtet auf kleine Details, die können so viel ausmachen.
Ein bisschen wie Einhornstaub. Okay, der musste sein. Überall Einhörner...
Und hier sind es kleine Glitzer Details von Urban Decay am Auge.

Die Wochenenden sind übrigens perfekt für modische Experimente, da kann man sein Outfit dann ganz easy im Park ausprobieren. Wenn keiner guckt, ist euer Look eventuell etwas zu langweilig und wenn alle gucken, solltet ihr vielleicht nochmal prüfen ob euch da eventuell ein Teil aus Verkleidungskiste dazwischen gerutscht ist. 😉

Oder ihr lasst es so wie es ist, alles ist erlaubt! Wir sind Teenager und wir spielen mit Mode. Na und…

Solltet ihr auch tun!
Jetzt geniesse ich die Sonne…
Ein bisschen Glitzer geht doch immer, oder.
Funkel, funkel…
Mal sehen, welches Teil beim nächsten Mal dabei sein wird.
Ich hoffe, ihr habt Freude an meiner neuen Rubrik und wir spielen noch ganz viel Fashion Domino.

 

12 Responses to "Fashion Domino, meine neue Outfit Reihe"
  1. meine liebe Charli, das ist ein toller Beitrag, den ich absolut unterstützen und unterschreiben kann!
    ich beschäftige mich gerade selber auch wieder mehr mit dem Thema Capsule Wardrobe und das im eigentlichen Sinne auch ein Schritt zu Nachhaltigkeit, denn man beschränkt seinen Kleiderschrankinhalt dabei auf’s Wesentliche. das Thema ist recht komplex, so wie es die Mode eben auch ist. plane gerade auch einen Beitrag dazu, der hoffentlich Ende der Woche online geht 🙂
    und ich kann dir auch nur recht geben, denn Stil und modisches Gespür ist nicht die Klamotte selbst, sonders die Kombination, die man daraus macht!

    hab eine tolle Woche,
    ❤ Tina
    http://liebewasist.com

    • Liebe Tina,
      da freue ich mich besonders, dass es dir gefällt. Du achtest ja auch auf Nachhaltigkeit und von der Capsule Wardrobe habe ich auch schon oft gehört. Bin gespannt auf deinen Beitrag dazu. Als Teenie verfällt man manchmal doch dem ein oder anderem Trendteil, aber ich versuche dies zu reduzieren. Ein erster Schritt. 😉
      Genau, modisches Gespür kann man auch ohne die neuesten Trendteile haben. 😉
      LG Charli

    • Liebe Anna,
      Dankeschön. Ich freue mich auch, dass das Fashion Domino so gut ankommt. Ja, und ich wünsche mir, dass man für ausgefallene Outfits in Zukunft einfach ein Lächeln bekommt. 😉 Ich mache das so.
      Wünsche dir noch einen schönen Abend. ich muss noch etwas lernen. ;(
      LG Charli

  2. Hach Charli,
    dass finde ich eine wunderbare Idee! Viel zu oft verschwinden Kleidungsstücke doch in den Kledierschranktiefen.. Dabei muss man sich nur mal trauen und neue Kombinationen wagen und auf einmal hat man einen ganz neuen Look! Ich freu mich schon auf weitere Domino-Posts! 🙂

    Du siehst auf den letzten Fotos soo schön aus! Ganz zart und irgendwie elfenhaft, trotz (oder gerade wegen) der dunklen Lippen 🙂 Kompliment an den Fotograf oder Fotografin? Mir fällt auf ich weiß gar nicht wer deine Fotos macht 😀

    Das Outfit ist wie immer etwas ganz besonderes. Ich bin immer wieder begeistert, dass du so viel ausprobierst und einfach auf deinen GEschmack hörst! Und der Pulli ist soo schön!

    Ich wünsche Dir jetzt einen wunderbaren frühlingshaften Donnerstag und hoffe bei dir scheint ein wenig die Sonne? 🙂
    Liebste Grüße an Dich! ❤ Saskia | http://www.demwindentgegen.de

    • Liebe Saskia,
      ich freue mich, dass dir die Idee auch so gut gefällt. Mir spukt sie ja schon eine Weile im Kopf herum, weil ich selbst immer wieder überrascht bin, was ich alles „neu“ entdecke im Kleiderschrank. 😉
      Der Fotograf ist mein Papi, er macht das auch beruflich und das nutze ich immer aus. 🙂 Er war auch der Initiator hinter diesem Blog, als ich noch im Grundschulalter hier angefangen habe. Manche Fotos (wenn ich nicht zusehen bin natürlich) mache ich allerdings auch selbst. Da „klaue“ ich dann aber Papis Ausrüstung.

      Und du wirst es nicht glauben, aber während des Lesens deines Kommentars ist tatsächlich die Sonne rausgekommen. Wenn das mal kein Zeichen ist… 😉
      Also, sonnige Grüße an dich zurück.
      Charli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Gefällt Dir der Post? Dann kannst Du ihn gerne in Deinem Netzwerk teilen!

Wetere Artikel von mir: