Die "neue Tasche" passt doch zu mir, oder?

Goldene Zeiten für eine Oma-Tasche

Heute gibt es mal einen modischen Basteltip von mir. Auf die Idee kam ich durch meine Mami. Meine liebe Frau Mama ist nämlich ein absoluter Fan von Farbspray, nein nicht für die Haare. So richtiges Farbspray aus dem Baumarkt. Sie ist der Meinung, das gehört in jeden guten Haushalt, denn man kann in kurzer Zeit irgendwelche Sachen besprühen. Aus alt mach neu, sozusagen. Zu Weihnachten hat sie mit weissem Farbspray unsere komplette Weihnachtsdeko erfrischt und in diesem Jahr, hat sie zu Ostern unsere alten Oster-Papp-Eier vergoldet. Sah wirklich gut aus, muss ich zugeben. Manchmal haben mein Papi und ich aber so unsere Bedenken, dass sie uns vielleicht irgendwann auch mal farblich erfrischt, wenn wir ihr zu langweilig werden.

Oma's Vintage Tasche - vorher
Oma’s Vintage Tasche – vorher

Naja, zurück zur Bastelidee: Zu Ostern bekam ich von meiner Oma eine Vintage-Ledertasche. Ich mag ja Dinge gern, die nicht jeder hat, aber diese Tasche war mir irgendwie zu erwachsen. Die Form und Grösse gefiel mir, aber die Farbe des Leders war nicht so mein Ding.

Ja und da dachte ich mir, vielleicht könnte ich die Tasche einfach mit Mamas Farbspray vergolden. Und nachdem Mama und Papa es erlaubt haben, stand ich auch schon in unserem Keller und sprühte drauflos. Das ist ja kinderleicht, jetzt verstehe ich meine Mami. Natürlich müsst ihr vorher alles gut mit Zeitungspapier abdecken und ihr solltet den Raum gut lüften, denn es stinkt schon etwas. Bei schönem Wetter macht meine Mami das immer draussen, aber dazu muss es windstill sein, sonst weht einem die Farbe um die Ohren. Im Sommer solltet ihr dann auch auf Insekten achten, die kleben schnell an der Farbe fest.

Vergolden macht Spaß - Ich entdecke meine Liebe zu Farbspray!
Vergolden macht Spaß – Ich entdecke meine Liebe zu Farbspray!

Jedenfalls hat es mir sehr viel Spass gemacht und vor allem geht es schnell. Ich habe immer in Etappen gesprüht, damit man von allen Seiten an die Tasche ran konnte. Eine Seite besprüht, trocknen lassen, umdrehen, besprüht und so weiter. Auf jeden Fall solltet ihr alles immer gut trocknen lassen.

Vintage Tasche - nachher. Mein Werk!
Vintage Tasche – nachher. Mein Werk!

Ich bin jedenfalls zufrieden mit dem Ergebnis. Es ist jetzt irgendwie eine ganz andere Tasche, die total zu meinem Look passt. Und diese Tasche gibt es nur ein einziges Mal, na wenn das nicht cool ist. Ich glaube, ich werde noch einige Experimente mit Farbspray machen und euch hier davon berichten. Oder habt ihr noch ein paar Tipps für mich?

Die "neue Tasche" passt doch zu mir, oder?
Die „neue Tasche“ passt doch zu mir, oder?

Ach so, aufmerksame Leser vermissen sicher die hier versprochenen Bilder meiner Oster-Cupcakes. Nein ich habe es nicht vergessen und lecker waren sie auch, deshalb werde ich euch morgen das Rezept verraten. Also bis morgen! Ich freue mich auf euch!

10 Responses to "Goldene Zeiten für eine Oma-Tasche"
    • Ja, ich bin auch ganz begeistert! Vielleicht findest du ja auch etwas zum „Besprühen“ und berichtest mir dann… 😉
      Liebe Grüße,
      Deine Charli

  1. Hi
    Ich bin neu hier
    Ich kenne diesen blog von Anna Maria
    Sie hat nir den enfolen und dann bin ich hierher gekommen und bin total erstaunt
    Ich hab keine Zeit um alles zu bewerten aber auf jeden Fall ist das der beste blog den ich je gesehen hab
    Weiter so
    PS ich lese gerne also werde ich mir mal alle Bucher die hier vorgestellt worden sind anrufen
    Danke Anna Maria das du mit den blog gezeigt hast
    Und danke an den macher
    Weiter so und Millionen gefällt mir Daumen(ich bin nicht auf facrbook)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Gefällt Dir der Post? Dann kannst Du ihn gerne in Deinem Netzwerk teilen!

Wetere Artikel von mir: