Ein paar Einladungen zur Jugendweihe meiner Freunde vielleicht.

Meine Jugendweihe war perfekt

Ja, da plant und überlegt man fast jahrelang, wie wird sie wohl sein, meine Jugendweihe? Und dann… Zack, ist die Jugendweihe auch schon wieder vorbei. Aber die Erinnerungen bleiben, das ist doch klar. Und meine sind allesamt toll.

Es war alles perfekt.

Ich habe während unserem Toskana-Urlaub mein perfektes Jugendweihekleid gefunden. Und das war wirklich etwas ganz Besonderes, denn bis dahin war ich mir überhaupt nicht sicher, was ich eigentlich anziehen möchte.

Meine Glitzerboots von Kurt Geiger und eine Wahnsinnstasche von Karl Lagerfeld hatte ich ja bereits.

Aber es ist vielleicht nicht die einfachste Herangehensweise, sich erst die Accessoires zu kaufen und dann das Kleid. Ich dachte mir eben, wenn die Schuhe und die Tasche schonmal supertoll sind, dann ist vielleicht das Kleid nicht mehr so wichtig. Naja, das ist natürlich totaler Quatsch. Ihr solltet es eventuell anders machen, aber schicke Accessoires braucht ihr auch.

So, jetzt aber erstmal zu meinem Kleid: Als wir im Frühjahr in London waren, haben wir dort im Victoria&Albert Museum die Alexander McQueen-Ausstellung besucht und ich habe mich unsterblich in die Kleider verliebt. Wir haben damals noch gescherzt, dass einige Teile supercool für die Jugendweihe wären. Außer preislich natürlich! Ja, und was soll ich euch sagen?

Ich feierte meine Jugendweihe tatsächlich in einem Alexander McQueen Kleid.

Natürlich keines der Kleider aus der Ausstellung, aber als ich es sah, wusste ich sofort: Das ist mein Kleid! Und es passte perfekt. Das war wohl ein Zeichen. Wahrscheinlich hat dieses Kleid auf mich gewartet und ich habe deshalb keins gefunden. Und es hat sich auch sofort mit den Accessoires verstanden, sprich: Es passte perfekt zu meinen Schuhen und der Katzentasche.

Mein Jugendweiheoutfit wird wahrscheinlich noch oft ausgeführt.
Meine Jugendweihe: Ich habe mich sehr wohl gefühlt in meinem Traum-Jugendweihekleid von Alexander McQueen!
Ich mag dieses Bild: Streetart-Mode-Foto am Tag der Jugendweihe
Genau das Richtige für Katzenfans, wie mich: Die Closure Choupette von Karl Lagerfeld erinnert mich nun immer an meine Jugendweihe.
Glitzerboots von Kurt Geiger
In der Sonne haben diese Glitzerboots von Kurt Geiger wirklich mächtig gefunkelt. Fast hätten sie mir die „Show gestohlen“, aber nur fast!
Ist das jetzt schon ein erwachsenes Lächeln?
Da ich ja keine Ohrlöcher habe, kam diese schicke Ohrklammer in Rotgold genau richtig. Eine Entdeckung meiner Mami, sie findet immer die tollsten Teile! Ansonsten bin ich mit Schmuck sehr sparsam umgegangen, schließlich hatte ich „glitzernde Füße“ und der knallrote Mund duldet natürlich auch nicht allzu viel Konkurrenz.

Ich wollte ich selbst sein, gerade an so einem Ehrentag

Mir war an diesem Tag sehr wichtig, dass ich zwar festlich, aber nicht verkleidet aussehe. Ich wollte auf jeden Fall besonders aussehen, aber eben immer noch wie ich selbst. Die feierliche Charli, sozusagen. Es gibt ja eine Menge Mädels und Jungs, die am Tag der Jugendweihe kaum wiederzukennen sind. Ich frage mich dann immer, ob die das selbst entschieden haben, oder ob es die Eltern so wollten. Meine Eltern und ich haben da gleiche Ansichten. Schon mein Bruder musste nicht in Anzug und Fliege zu seiner Jugendweihe gehen. Das hätte auch nicht zu ihm gepasst. Ich kann da jedem nur raten, dass er Sachen anzieht, die ihm wirklich persönlich gefallen und nicht das, was Omi und Opi gern am Enkelkind sehen würden.

Wir sind doch noch viel zu jung für festgefahrene Kleiderordnung, oder?

Ich denke, meine Familie war zufrieden mit meinem Jugendweihe-Outfit. Sie sehen alle ganz zufrieden aus, oder?
Ich denke, meine Familie war zufrieden mit meinem Jugendweihe-Outfit. Sie sehen alle ganz zufrieden aus, oder?

Jetzt zeige ich euch noch ein paar Eindrücke aus der Kirche. Die Jugendweihe ist ja an keinen Glauben gebunden und deshalb ist die Feierstunde auch in einer Kirche, die nicht mehr für Gottesdienste o.ä. genutzt wird. Es ist also eher eine Eventkirche, aber sie sieht wahnsinnig festlich aus.

Das Licht und auch die Akustik ist sehr schön in dieser Kirche, nur die Sicht läßt zu wünschen übrig.
Das Licht und auch die Akustik ist sehr schön in dieser Kirche, nur die Sicht läßt zu wünschen übrig.

Die Feierstunde selbst war stellenweise etwas unpersönlich, aber darüber werde ich noch einmal einen gesonderten Post verfassen. Mir war es wichtig, dass meine Familie dabei war und wir danach alle eine tolle Party mit unseren Freunden feiern. Allerdings hat auch Papi dann nur noch gefeiert und total vergessen auch noch Fotos zu machen. Kein Verlass auf die modernen Väter, ha, ha… Aber die Bilder vom offiziellen Teil hat er ja sehr schön gemacht, also werde ich mal nicht so böse mit ihm sein. 😉 Hier noch ein paar für euch:

Auf geht es in die Welt der Erwachsenen, oder doch nicht?
Unser feierlicher „Einmarsch“ wurde natürlich von den Erwachsenen beklatscht. War irgendwie ein seltsamer Moment, so zwischen festlich und peinlich. Die Veranstalter hätten vielleicht coolere Musik wählen sollen 😉
sind wir immer noch Kinder. ;)
Noch sind wir Kinder, aber gleich…
Die Zeremonie fand ich eher unpersönlich, aber was solls....
Ein Händedruck, ein Buch und eine Rose später sind wir dann schon erwachsen. So einfach geht das! 🙂
Wie war das eigentlich damals bei ihnen?
Meine beiden Opis sind ganz gespannt!
Schaut sich wahrscheinlich die Outfits der anderen an. ;)
Was Omi hier wohl denkt…
Und alle sind begeistert!
Geschafft, ich bin jetzt eine Erwachsene!
Steht wahrscheinlich in dem schlauen Buch, das wir bekommen haben.
Das war sie, meine Jugendweihe! Und was kommt jetzt?
Also, auf geht es Richtung Abiball. Da gibt es wieder ein schönes Kleid... ;)
Na, ganz viele andere spannende Sachen kommen jetzt, oder?

 

 

 

 

4 Responses to "Meine Jugendweihe war perfekt"
    • Hallo Anja, Dankeschön für deinen lieben Kommentar. Ja es ist immer gut einen Fotografen in der Familie zu haben. 😉
      Bei uns werden alle Jugendweihe in dieser Kirche abgehalten, obwohl es zwei unterschiedliche Vereine gibt. Als Location ist sie wirklich klasse und sehr feierlich.
      LG Charli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Gefällt Dir der Post? Dann kannst Du ihn gerne in Deinem Netzwerk teilen!

Wetere Artikel von mir: