Cooles Cover, oder?

„Weihnachtliches gelesen von Harry Rowohlt“ und ein Ugly Christmas Sweater

Heute geht es um das Weihnachtsgeschenk für meinen Bruder, der sich jedes Jahr Mitte Dezember verdrückt und erst im neuen Jahr wieder auftaucht. Für so einen Weihnachtsmuffel gibt es natürlich auch ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk. Er bekommt das Hörbuch „Weihnachtliches gelesen von Harry Rowohlt“ und einen grässlich schönen Ugly Christmas Sweater. Und diesen muss er dann im Januar tragen, wenn kein Mensch mehr damit rumläuft. Strafe muss sein! 😉

Und mein Bruder wird diesen wunderbaren Pulli tragen, wenn er "Weihnachtliches gelesen von Harry Rowohlt" hört. ;)
Harry Rowohlt hätte der Ugly Christmas Sweater sicher auch gefallen.

„Weihnachtliches gelesen von Harry Rowohlt“ hört man am besten im Ugly Christmas Sweater

Dass ich ein großer Fan von Harry Rowohlt bin, habe ich euch in diesem Post hier schon einmal geschrieben. Damals ist Harry Rowohlt gerade gestorben und wir haben uns an die Lesung von ihm erinnert. Wir kaufen immer noch alles, wo Harry Rowohlt draufsteht und einen Ersatz für seine Übersetzungen haben wir auch noch nicht gefunden. Da stimmen wir der Aussage von zeit-online.de voll und ganz zu:

„Als Vorleser war Rowohlt der größte, den wir hatten.“ (Und als Übersetzer auch!)

Logisch, dass wir sofort begeistert waren als Random House Audio die neue CD herausgebracht hat.

Cooles Cover, oder?
„Weihnachtliches gelesen von Harry Rowohlt“

Und was für „besinnungslose Texte zum Fest“ finden wir nun auf dem Hörbuch?

Die Geschichten rund um Weihnachten stammen von verschiedenen namenhaften Autoren. Da wäre einmal David Sedaris, der für die New York Times, den New Yorker und Esquire schreibt. Der Engländer David Lodge und Kingsley Amis steuerten ebenfalls eine Story bei. Und die letzte Episode stammt von Julian Barnes, der hier unter dem Pseudonym Dan Kavanagh schreibt.

Die Geschichten beider CDs sind witzig bis urkomisch, aber immer auch ein wenig bissig. Ihr bekommt also eine Stunde und 48 Minuten mal ganz anderes „Weihnachtliches gelesen von Harry Rowohlt“.

Ich denke, es ist ein tolles Geschenk für Menschen mit Humor und für Harry Rowohlt Fans sowieso. Dazu noch einen Ugly Christmas Sweater und Weihnachten kann kommen.

„Fröhliche Weihnachten“ bekommt eine ganz neue Qualität!

Und vergesst den Ugly Christmas Sweater nicht. ;)
Besinnlich kann doch jeder. Aber mit Harry Rowohlt und besinnungslosen Texten wird’s was ganz Besonderes. 😉

Wenn Amazon es nicht mehr schafft, findet ihr das Hörbuch sicher noch in eurer Buchhandlung. Also schnell, schnell!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Gefällt Dir der Post? Dann kannst Du ihn gerne in Deinem Netzwerk teilen!

Wetere Artikel von mir: