Winteroutfit, oder urbane russische Prinzessin

Am Wochenende war ich als russische Prinzessin unterwegs. Klingt spannend, oder? Hoffentlich seid ihr jetzt nicht enttäuscht, wenn ich zugebe, dass sich das nur auf mein Outfit bezieht. Aber der Look entschädigt euch dann vielleicht, denn ich finde ihn doch sehenswert. Und ich habe für die Bilder auch wirklich einiges an Kälte auf mich genommen. Das könnt ihr mir glauben, denn als echte russische Prinzessin hätte ich mich wohl wärmer anziehen müssen. Ich bin hier eher die urbane Variante. 😉

Aber was tut man nicht alles für ein schönes Foto. Frieren ist da noch das Leichteste. ;)
Warme und schicke Winteroutfits sind eine echte Herausforderung

Und warum eigentlich russische Prinzessin?

Ich weiss ja nicht, wie es euch geht, aber ich finde russische Märchen besonders schön und darum ist natürlich auch ein Winteroutfit im Stile einer russischen Prinzessin für mich besonders schick. Zumal in dieser Saison ja auch Materialien wie Samt und Seide in Verbindung mit Rüschen, Schleifen und Perlen sehr schnell prinzessinenmäßig daherkommen. Man sollte nur ein bisschen aufpassen, dass das Ganze dann nicht allzu süßlich wird. Wir sind ja nicht mehr drei Jahre alt, oder? Ein bisschen rocken darf es dann schon, vielleicht mit sportlichen Kniestrümpfen und dem 70er Jahre Rock aus diesem Post hier.

Die goldenen Schnallen wären auch etwas für eine russische Prinzessin.
Die Kniestrümpfe mit Streifen passen super zu meinen Strumpfstiefeln.
Und warm halten sie natürlich auch. ;)
Die Fake Fur Ohrenwärmer machen den russische Prinzessin Look perfekt.
Seide, Perlen und Swarovskis, perfekt für Prinzessin Charli.
Mein Choker, der eigentlich ein Gürtel ist, wertet wohl jedes Outfit auf.
Oder man reist mit Fusselrolle.
Rüschen habe ich auch noch für euch, mit Katzenhaaren. Als Katzenbesitzer ist man ohne eben nicht richtig angezogen. 😉

Wie man an dem letzten Foto sehen kann, bin ich eine Katzenbesitzerin, die sich von ihren Tierchen richtig verabschiedet. Die beiden Fellknäuel werden nochmal auf den Arm genommen, bevor ich das Haus verlasse und dann sieht ein Wollpulli eben so aus. Na und! 😉

Als russische Prinzessin darf ich das. Und die urbane Prinzessin-Variante hat eben zwei norwegische Waldkatzen, für standesgemäße sibirische Tiger wäre unser Haus dann eventuell zu klein.

Die Lagerfeld Tasche von meiner Jugendweihe, ihr erinnert euch sicher noch.
Ja, und schaut mal! Eine Mietze habe ich sogar dabei, die Lagerfeld Choupette Tasche.
Nö, nur ein Taxi. Menno!
Kommt da der versprochene russische Prinz?
Und ein zerknirschtes Gesicht... :)
Kein Prinz, kein Zar, nur Väterchen Frost. Den will ich nicht, dem zeige ich einfach die kalte Schulter.

Im Übrigen habe ich diese lustigen Ohrenschützer wirklich schon ewig und hole sie immer wieder gern hervor. Mit solchen Accessoires kann man einfach jedes Outfit aufpeppen. Ich liebe solche Teile. Genauso wie den Choker, der auch als Gürtel funktioniert und von meinem Outfit zur Einschulung stammt. Mode mit Geschichte ist immer die Beste.

Und ihr habt immer etwas zu erzählen wie: „Diesen Mantel habe ich damals getragen, als ich meinem Prinzen begegnet bin…“ Oder so.

Also, ich hatte jetzt, was den Prinzen angeht, nicht soviel Glück, es war auch verdammt kalt, Leute. Aber ich war lecker essen, das ist doch auch schon was, oder?

Früher hatte ich sicher andere Urlaubsmitbringsel, jetzt ist es oft Mode.
So bleibt es einfach der Mantel, den ich mir in Birmingham gekauft habe. Aber damals war ich auf der Cake International, das war auch cool. Und Prinzessinnen-Torten gab es dort auch.
Ich kann es nur empfehlen, ab und zu mehr auf Qualität zu achten, dann kann man es viel länger tragen.
Habt ihr auch so Teile, die euch schon jahrelang begleiten und an denen Erinnerungen hängen?

 

 

4 Responses to "Winteroutfit, oder urbane russische Prinzessin"
  1. Guten Abend Frau russische Prinzessin! 😉

    ..Erstmal frohes neues Jahr!
    Ein sehr schickes Outfit haben sie da an. Der Layer-Look gefällt mir sehr gut. 🙂
    Ist das Rüschen-Oberteil von H&M? Ich find das in Kombination mit einem Mantel total hübsch! ..Ob mit Haaren oder ohne. Jaja.. Wenn man man Stubentiger zuhause hat, dann muss man wohl oder übel auf rein schwarze Pullover und Sweatshirts verzichten. *grrmpf* Aber -Charli- ich denke, dass es deine Fellnasen einfach gut mit dir gemeint haben und sie dir einfach ein wenig Isolationsmaterial zur Verfügung gestellt haben, damit du nicht frierst! (-Was du dann im Endeffekt leider doch getan hast, aber bei diesen Wahnsinns-Temperaturen ist das auch kein Wunder!)
    SO: Weg vom Praktischen, zurück zur Mode!
    Deine/n Gürtel/Chokerkette find‘ ich übrigens genial, genauso wie deine Puschel-Ohrwärmer.

    Hab‘ noch einen schönen Tag und До скорого! (Oder so ähnlich 😀 )
    Camilla

    • Guten Morgen sehr geehrte Frau Camilla Heususe ;),
      so ein schöner Kommentar vor der Schule ist ja ein perfekter Start. Wünsche ich mir jetzt jeden Morgen! 😉

      Richtig erkannt, das Oberteil ist von H&M. Auch schon entdeckt? Ich fand es gleich toll und hatte vom Geburtstag noch einen Gutschein, da habe ich zugeschlagen.
      Ich denke auch, dass unsere Fellnasen auf diese Weise ihr Revier markieren, falls uns eventuell ein anderes Kätzchen über den Weg läuft. Ha, ha…

      Oh, es war echt kalt. Ich glaube, dass waren die schnellsten Fotos, die wir jemals gemacht haben. Eine Minute länger und ich wär erfroren. Was wäre dann aus meinem Prinzen geworden? Ach so, ich habe ja keinen. 😉
      Ja, der Gürtel ist auch das Einzige, was mir von meinem Einschulungs-Outfit noch passt, ha, ha… Und um den Hals wird er hoffentlich immer passen. 😉
      So, jetzt muss ich mich sputen. Wünsche dir einen tollen Schultag, ohne Tests und so. Oder nur ganz einfache…
      LG Charli in Eile

  2. Huhu liebe Charli!
    Ein schönes Outfit. Ich bin ja nicht so der Mode-Freak, aber ich mag deine Stiefel mit den Kniestrümpfen in Verbindung mit deinem Mantel total. Das sieht richtig schön aus. Bei deinen Texten und besonders den Bildunterschriften muss ich immer Schmunzeln. 😉 Du, ich habe mir übrigens deinen YouTube Kanal angesehen bzw deine Lieder angehört. Ich habe auch Kommentare hinterlassen, aber ich weiß nicht, ob du die gesehen hast. Daher wollte ich dir hier nochmal schnell sagen, dass ich das richtig super finde! 🙂 Du hast ne tolle Stimme und ich bin dafür, dass du eine Band gründest. Und mir dann Bescheid sagst, wenn es die ersten Lieder zu hören gibt. 🙂

    Liebe Grüße,
    Maj-Britt

    http://www.dailymaybe.de

    • Hallo Maj-Britt,
      freut mich, dass dir mein Outfit gefällt und vor allem, dass dich meine Texte auch noch zum Schmunzeln bringen.

      Oh, da muss ich mal bei YouTube schauen. Habe ich noch gar nicht gesehen. Ist echt nicht so leicht, die ganzen Kanäle zu „betreuen“. Ich glaube, ich muss mit der Schule aufhören… 😉 🙂
      Aber am Schönsten ist natürlich, dass dir auch noch meine Stimme gefällt. Singen macht mir einfach wahnsinnig viel Spaß und mit Band wäre es mein absoluter Traum. 🙂
      Ich halte dich auf dem Laufenden!
      LG Charli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Gefällt Dir der Post? Dann kannst Du ihn gerne in Deinem Netzwerk teilen!

Wetere Artikel von mir: