"Lokstreik und Co." Jonathan Weselsky ;)

Jonathan Weselsky „Der seufzende Fahrgast“ – #bahnstreikliteratur

Ja, ja der Bahnstreik… Der ist wohl im Moment in aller Munde und darum finde ich die witzige Aktion der „Mayerschen Buchhandlung“ total cool. Das mich auch ihre riesengrosse Buchhandlung in Essen schwer begeistert hat, habe ich ja hier schonmal erwähnt.

Jetzt aber zur Aktion: Die Mayersche Buchhandlung hat bei Twitter zu einem Gewinnspiel aufgerufen, bei dem man ein Buchcover anlässlich des Bahnstreiks umgestalten soll. Und da meine Gesanglehrerin unseren Unterricht am Mittwoch absagen musste, weil sie durch den Bahnstreik nicht herkommen konnte und mich das natürlich traurig gemacht hat, habe ich auch einen Grund mich zu beteiligen. Oder?

So ganz allein habe ich es natürlich nicht geschafft, aber mein Papi hat mir da gern geholfen und das Cover eines meiner liebsten Bücher mit mir zusammen umgestaltet:

"Lokstreik und Co." Jonathan Weselsky ;)
„Lokstreik und Co.“ Jonathan Weselsky 😉

Der erste Band von Lockwood&Co macht sich doch hier ganz gut, oder was meint ihr? Seufzende Fahrgäste gibt es bei der Bahn ja nicht nur bei Streik, die ein oder andere Verspätung hat sicher auch schon einmal zu unerwarteten (Lese)Pausen geführt. Also, sehen wir das ganze positiv und lesen einfach ein Buch, während wir auf den nächsten Zug von „Lokstreik & Co.“ warten.

Wenn ihr auch Lust habt bei dem Gewinnspiel mitzumachen, findet ihr hier bei Twitter näheres.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Gefällt Dir der Post? Dann kannst Du ihn gerne in Deinem Netzwerk teilen!

Wetere Artikel von mir: