Schreibt mir doch mal, vielleicht ist etwas für meine Wunschliste dabei!

Meine Lieblinge im Oktober

Da ich mir sehr gern die Monatsfavoriten anderer Blogger anschaue, dachte ich mir, dass ich euch auch einmal meine Lieblinge im Oktober präsentiere. Gerade in den Herbstmonaten sind für mich einige Dinge besonders wichtig. Das muss nicht zwangsläufig ein Beautyprodukt sein, nein auch ein guter Tee kann bei mir zum Monatsliebling werden. Im Moment trinke ich den „Strawberry-Cheesekake“ von Teekanne besonders gern. Auch wenn das Erdbeerkäsekuchenaroma durch ein Aroma hinzugefügt wird, schmeckt er super süss und lecker. Probiert ihn mal aus. Ein Bild habe ich leider nicht für euch, weil unsere Packung schon wieder alle ist. 😉

Wird das jetzt ein „aufgebraucht“-Post?

Nein, natürlich nicht. Ich mag diese Art von Posts nicht. Leere Tuben und Shampooflaschen finde ich nicht wirklich fotogen und sie landen bei uns im Recycling und nicht auf frischgelesen.de. Und wenn sie Lieblinge im Oktober waren, werden sie höchstwahrscheinlich nachgekauft und landen vielleicht auf der Liste für Jahreslieblinge.

Und sie haben es ebenso auf die Liste der Lieblinge im Oktober geschafft.
Tada, meine Neuentdeckungen im Oktober!

Im Herbst spielt der Wohfühlgedanke für mich eine grosse Rolle, denn wir verbringen mehr Zeit zu Hause, oder müssen unsere Sinne anregen. Meine Augen verwöhne ich mit dem Anblick von einem schönen kupfernen Pinselset von ZOEVA. Das macht die morgendliche Schminkerei zu einer ganz besonderen Zeremonie. Für mich jedenfalls.

Papi entspannt es irgendwie nicht, wenn er auf mich warten muss, weil ich mich an dem Anblick meines Pinselsets erfreue und manchmal ganz vergesse, dass da ja noch so etwas wie z.B. Schule ansteht. Ha, ha… 😉

Könnt ihr mich verstehen?
Hier seht ihr meinen neuen Schatz. Dieses Pinselset von ZOEVA macht mich morgens immer besonders fröhlich und ich lasse mir damit gern Zeit beim Schminken. Das lernt Papi auch noch. 😉

Meine Augen erfreuen sich auch noch anderer Lieblinge im Oktober, Bücher nämlich!

Bei fehlender Sonne und herbstlichem Nieselregen, also an diesen grauen Tagen im Herbst, kann ich meine müden Äuglein ganz einfach mit ein paar schönen Büchern verwöhnen. Entweder eine spannende oder malerische Story wie in „Die Launenhaftigkeit der Liebe“ von Hannah Rothschild. Ja, natürlich kommt da noch die Rezi, wisst ihr doch. Auch „Emilienne“, das neue Buch von Anne Berest über die Suche nach der perfekten Frau, werde ich euch natürlich noch ausführlich vorstellen.

Ich blättere aber auch super gern durch die wunderschönen Bildbände, die bei uns wirklich überall im Haus griffbereit liegen. Eine Leseecke braucht bei mir immer auch ein paar Bücher, wie das neue „Happy Living“ von Maria Spassov, dass ich natürlich noch ausführlich rezensieren werde. Ein Buch von Maria Spassov kennt ihr ja bereits aus diesem Post und auch dies gehört immer noch zu meinen Lieblingen. Im Moment blättere ich auch sehr gern durch Holly Beckers „Feierlaune“ und freue mich auf die vielen kommenden Familienfeste.

Bücher liegen bei uns immer griffbereit. Überall! Sie sind nicht nur Lieblinge im Oktober, sie sind Ganzjahres-Lieblinge.
Eine Leseecke ohne schöne Bücher ist keine Leseecke, oder?
Kuscheldecke, Tee, Kekse und gute Bücher... Das ist pures Herbstglück, oder?
Lieblinge im Oktober sind natürlich auch ein paar Kuscheldecken.

War es das jetzt mit den Oktoberlieblingen? Nö, es geht ich weiter.
Könnt ihr noch, oder sitzt ihr schon in eurer Leseecke?

Da die kältere Jahreszeit auch meiner Haut ein bisschen zu schaffen macht, probiere ich gern neue Lotions für den Körper aus. Dabei achte ich auf gute Inhaltsstoffe und einen schönen, aber möglichst natürlichen Duft. Mein Geruchssinn möchte schliesslich auch im Herbst verwöhnt werden. Und da ich mich nicht entscheiden konnte, habe ich gleich zwei Lieblinge im Oktober, was Körperlotion betrifft. Eine ist ganz neu von bellybutton. Ich benutze schon seit langer Zeit die Pflegecreme für Gesicht und Körper und das Körperöl von bellybutton und bin jetzt auch von diesem Produkt im praktischem Spender begeistert.

Die Feuchtigkeits-Körperpflege von Nonique haben wir bei DM entdeckt und ich mag sie sehr gern. Der Duft ist herrlich natürlich und genau richtig vor dem Zubettgehen.

Keine Ahnung, ich finde sie im Moment wirklich beide gut.
Die beiden Körperlotions habe ich parallel benutzt und kann mich noch nicht für einen Favoriten entscheiden. Die neue Pflegelotion von bellybotton oder die Feuchtigkeits-Körperpflege von Nonique?

Weitere Lieblinge im Oktober kommen von Luvos, Yves Saint Laurent, Vichy und MAC

Ich denke, dass ich ein Handcreme-Junkie bin, wisst ihr spätestens seit Punkt 10 aus dieser Liste hier. Und ich hebe eine super Neuentdeckung gemacht. Die Luvos Handcreme ist mit Heilerde, pflegt toll, zeiht sehr schnell ein und riecht herrlich nach Baby. Ihr wisst was ich meine, so sauber, frisch und gesund. Heilerde gehört ja sowieso zu meinen Favoriten und in den Produkten der Marke Luvos ist sie ein fester Bestandteil. Ich habe gleich noch die Waschcreme ausprobiert und finde auch diese sehr gut. Gerade das Preis-Leistungsverhältnis ist für uns Teenies gut. Denn meine Reinigungsmilch von Paulas Choice muss ich mir immer schenken lassen, weil sie recht teuer ist. Nun habe ich eine Alternative gefunden.

Luvos Handbalsam und die Luvos Waschcreme gefallen mir wirklich gut.
Die Marke Luvos habe ich neu für mich entdeckt. Und den Vichy Highlighter habe ich in Mamis Beautybag entdeckt, also nicht wirklich neu. 😉

Ein guter Highlighter ist im Herbst besonders wichtig, damit wir an den grauen Tagen auch immer ein bisschen strahlen.

Ich habe mir einen bei Mami aus der Kosmetiktasche stibitzt. Er ist von VICHY und ich finde ihn mit seinem Rollerball sehr praktisch.

Aber mein Highlighter-Concealer-Alleskönner stammt von Yves Saint Laurent. Zum „Touch Éclat“ braucht man, glaube ich, nicht viel zu sagen. Er ist sicher purer Luxus, aber manchmal darf das auch sein. Oder auch immer, ganz wie ihr wollt. Ich kaufe mir inzwischen lieber einen teuren „Touch Éclat“, als zehn billige Produkte aus der Drogeriebateilung, die ich dann nur zweimal benutze.

Der "Please me" von MAC darf auf jeden Fall auch auf meine Lieblinge im Oktober - Liste.
Hier seht ihr auch noch den „Touch Éclat“ von Yves Saint Laurent und meinen MAC „Stone“ Lippenkonturenstift.

Im Herbst trage ich auch gern meinen „Stone“ von MAC, nur es fehlte noch der passende Konturenstift. Den habe ich mir dann beim Shopping in Frankfurt gegönnt und da der „Please me“ Lippenstift mich schon eine ganze Weile angelacht hat, habe ich ihn auch noch mitgenommen. Und das habe ich nicht bereut, er kommt fast täglich zum Einsatz. 😉 Die Farbe ist einfach wunderschön zeitlos und begeistert sogar Mamis.

So, das waren meine Lieblinge im Oktober! Mal sehen, was der November so bringt. Hauptsächlich wahrscheinlich Wünsche für die Weihnachts-Geschenkeliste. Ist nicht mehr lang Leute, denkt dran!

Schreibt mir doch mal, vielleicht ist etwas für meine Wunschliste dabei!
Habt ihr auch besondere Lieblinge im Oktober?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Gefällt Dir der Post? Dann kannst Du ihn gerne in Deinem Netzwerk teilen!

Wetere Artikel von mir: