Aber nächste Woche mache ich mit meiner Schulklasse die Ostsee unsicher! ;)

Ein Sommerkleid im Herbst, letzter Teil

Heute kommt mein letzter Herbstlook mit Sommerkleid. Nicht, dass ihr euch hier irgendwann langweilt, weil ich immer nur das gleiche Kleid trage.

Beim heutigen Look habe ich es mir leicht gemacht und trage einfach ein Sweatshirt von Scotch&Soda über meinem Sommerkleid. Da das Shirt durch seinen Batik- und New York Aufdruck sehr sportlich daherkommt, ist es wohl der lässigste Look meiner Herbstlook-mit-Sommerkleid-Reihe geworden. Und ich glaube, es ist mein Favorit. Was meint ihr?

Keine neue Idee, aber trotzdem ein schneller Herbstlook mit Sommerkleid.
Hier habe ich es mir ganz leicht gemacht. Sweatshirt über Sommerkleid.
Ich finde diese Location einfach genial!
Ganz wichtig ist natürlich auch, dass der Hintergrund passt… 😉
An wärmeren Herbsttagen braucht ihr hier nicht mal eine Jacke.
Dieser Look kommt ein bisschen Tomboy-mäßig daher.

Sweatshirt und Sommerkleid ergibt einen coolen Herbstlook

Wer hier schon länger mitliest, dürfte wissen, dass ich zwar irgendwie ein Modemädchen bin, aber nicht jedem Trend hinterher renne. Mir ist Individualität viel wichtiger. Mein Look muss nicht allen gefallen. Klar, freue ich mich über Komplimente. Wer tut das nicht? Aber ich hab auch kein Problem, wenn nicht jeder meinen Stil toll findet.

Ich bin lieber das Mädchen mit dem (für manche) „merkwürdigem“ Modestil, als ein Teenager, der irgendwie aussieht wie alle.

Das mag ich zum Beispiel auch am Herbst: Hüte und Mützen.
Die boyische Schiebermütze begleitet mich schon einige Jahre. Wieder ein Modeschnäppchen aus Italien.
Was fange ich jetzt mit dem ganzen gesparten Geld an? ;)
Alle „Zutaten“ habe ich in meinem Kleiderschrank gefunden. Ich mußte also nichts neu kaufen.
Er hat das gleiche lila, wie der Batikdruck bei meinem Sweatshirt von Scotch & Soda
Den Choker habe ich selbstgemacht, erinnert ihr euch?
Ein Herbstoutfit muss sich überall hinsetzen können, oder. Wir werden damit doch viel Zeit draußen verbringen.
Und setzen bitte!
Nö! Mein Herbstlook ist eine ernste Angelegenheit.
Gehts auch freundlich… 😉
Ich muss ja auch zugeben, wir hatten viel Spaß beim Fotografieren. So muss das auch sein, oder?
Na gut! Herbstlook funktioniert auch mit einem Lächeln.

Ich kann immer wieder nur betonen, dass ein eigener Stil zwar etwas Mut braucht, man aber viel mehr modische Auswahl hat. Und mit etwas Einfallsreichtum spart ihr auch jede Menge Geld. Das könnt ihr dann lieber in zeitlose Dinge investieren. Die erste teure Handtasche vielleicht, oder eine coole Designerbrille.

Accessoires sind in der Mode meine liebsten Zutaten

Oder noch besser: Ihr macht einen Städtetrip nach Berlin. Da gibt es modische Inspiration ohne Ende und die kosten rein gar nichts. Die laufen da einfach auf der Straße rum… 😉

Apropos rumlaufen, meine Leoparden-Stiefeletten habe ich inzwischen auch wieder aus dem Schrank gekramt. Sie passen perfekt zu diesem Sommerkleid mit Sweatshirt-Look, oder?

Auch zum Sommerkleid im Herbst.
Leoparden-Stiefeletten gehen immer. Lustiges Wortspiel: Stiefeletten und gehen. 😉
Oder?
Ein cooler Blick gehört natürlich auch zum Herbstoutfit.

Ich hoffe, euch hat meine dreiteilige Modestrecke gefallen. Wer noch nicht alle drei Herbstkombinationen mit Sommerkleid gesehen hat, kann ja hier und auch hier nochmal schauen. Ich bin jetzt gespannt auf eure Outfits. Denkt dran: #herbstlookmitsommerkleid

Jetzt warte ich auf eure Fotos #herbstlookmitsommerkleid
Das wars jetzt mit dem Sommerkleid, mehr Kombinationen kommen nicht.
Aber nächste Woche bin ich weg! Und zwar mit meiner Schulklasse an der Ostsee. Und wir haben ein Appartement mit Küche. Ist das nicht cool?
Und nein, ich bin nicht bei der New York Fashion Week und dort in einem Trailerpark abgestiegen…
6 Responses to "Ein Sommerkleid im Herbst, letzter Teil"
    • Haben wir uns jetzt zeitgleich kommentiert? Ist ja witzig. Ich komme nämlich gerade von deiner Seite. 😉
      Ich mag ja gerade den Mustermix sehr gern. Gut, dass wir nicht alle gleich sind. Wäre ja sonst so langweilig, oder?
      Ja, ich mag die Bilder auch sehr gern.
      LG Charli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Gefällt Dir der Post? Dann kannst Du ihn gerne in Deinem Netzwerk teilen!

Wetere Artikel von mir: