Beiträge Currently viewing the tag: "Liebe"
Auch wenn ich mir an mancher Stelle mehr Erklärungen gewünscht hätte.

                                                              „Stell dir vor, deine dunklen Gedanken könnten sichtbar werden…“ Denn genau darum geht es im Roman „Smoke“ von Dan Vyleta. Am Ende des 19.…(Read More)

Jedes relativ normale Mädchen in meinem Alter kennt die typischen Probleme eines „Teenager-Girls“. Dazu zählen so einige verschiedene Dinge: Wenn man das Schminken für sich entdeckt, Jungs interessanter werden und so weiter und so fort. Ihr wisst, glaube ich, was ich meine, wenn ich über die Sache mit den Jungs schreibe…(Read More)

Also nein, ich habe die Brille natürlich nicht mitgehen lassen...

London funktioniert nicht nur als Shopping- oder Kunstmekka, nein man bekommt auch eine Menge Inspiration in Bezug auf die Ernährung. Die gesunde Ernährung natürlich. Oder habt ihr schonmal etwas von einem gesunden Shot gehört? Ja, natürlich gibt es auch die weniger gesunden, aber typisch englischen Varianten und auch wir essen…(Read More)

Er ist großartig, oder?

Gerade haben wir die Geschenke Guides für Weihnachten verdaut, da kommen auch schon die Happy Valentine Empfehlungen. Rote Rosen, schöne Unterwäsche oder Schmuck, alles wunderbar, aber irgendwie auch nicht neu, oder? Öffentliche Liebeserklärungen sind in diesen Tagen natürlich auch sehr trendy. Aber was machen jetzt eigentlich die drei, vier Singles…(Read More)

Gibt es eigentlich eine Formel für "Die relative Unberechenbarkeit des Glücks"

Der Debütroman von Antonia Hayes hat mich schon durch den Titel neugierig gemacht: „Die relative Unberechenbarkeit des Glücks“ klingt vielversprechend, oder? Und auch das Cover mit seinen sich kreuzenden Wegen finde ich sehr gelungen. Der Junge mit dem Fahrrad darauf ist der zwölfjährige Ethan. Er lebt zusammen mit seiner Mutter Claire…(Read More)

Als ich das Buch erhielt, dachte ich zuerst, es sei eine neue Geschichte von Jonathan Stroud, aber „Die Spur ins Schattenland“ wurde bereits 2001 im englischem Original veröffentlicht. Nun hat der cbj Verlag eine Neuausgabe als Taschenbuch herausgebracht. Genau richtig zum Anfang der Sommerferien. Und es verkürzt die Wartezeit auf den neuen Lockwood…(Read More)

Muss ich die jetzt alle küssen?

Jetzt kommt der erste Blogpost über Liebeskummer, werden einige sicher denken (hoffen). Ist ja spannend und schliesslich haben einige Bloggerinnen auch ihren ersten Liebeskummer in Posts verarbeitet. Ist also ein Erfolgsrezept. Ja, aber ich muss euch enttäuschen. Damit ich Liebeskummer haben kann, sollte ich mich doch erst einmal richtig verlieben. Oder für einen…(Read More)

Ich bin verliebt in das Leben und darum verschenke ich einfach ein Lächeln.

Post zum Valentinstag

Nein, das wird jetzt kein Geschenkratgeber für den Valentinstag und ein Liebesbrief an die grosse Liebe meines Lebens wird es auch nicht. Hab ich ja sowieso noch nicht gefunden. Ach so, dann wird es eine Kontaktanzeige, alles klar… Das könnte euch so passen! Dann werde ich euch mal verraten, was mich denn anl…(Read More)

„Die Essenz des guten Designs…“ - ich kenne natürlich nicht alle, aber dafür habe ich ja jetzt dieses tolle Buch von Frau Spassov

Meinen Stammlesern ist es sicher schon das ein oder andere Mal aufgefallen: Schönes Design ist genau mein Ding! Und das betrifft nicht nur meine Kleidung und die hübsch dekorierten Plätzchen, die ich ab und zu backe. Nein, schönes Design ist für mich überall und es bedeutet Liebe, wie bei „Liebe…(Read More)

Das Cover des Buches „Dangerous Visions“ von Aprilynne Pike hat mich gleich begeistert

Aufgepasst alle Thriller-Freunde: Heute stelle ich euch einen vor! Und dazu noch einen sehr coolen… Wenn die Tage wieder etwas kürzer werden und wir es uns in unserer Kuschelecke gemütlich machen, ist ein spannendes Buch doch genau das Richtige, oder? Und „Dangerous Visions“ von Aprilynne Pike ist eine gute Wahl, wenn ihr…(Read More)

Gefällt Dir der Post? Dann kannst Du ihn gerne in Deinem Netzwerk teilen!

Wetere Artikel von mir: